Rezept Gruene Bohnensuppe mit Aepfeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gruene Bohnensuppe mit Aepfeln

Gruene Bohnensuppe mit Aepfeln

Kategorie - Eintopf Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25105
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4486 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kürbiskerne gegen Blasenleiden !
Der Ölkürbis enthält in seinem Innern unerwartete Bodenschätze: schalenlose Kerne, die roh und getrocknet hervorragend schmecken. Aus ihnen kann Öl gepresst und Tee gebrüht werden. Wer davon täglich 2- oder 3mal einen Esslöffel Kernmasse zu sich nimmt, verspürt bald die heilende Wirkung bei Blasenleiden und Prostatabeschwerden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 Bd. Suppengruen
- - Salz, Pfeffer
500 g Rindfleisch (zum Kochen)
500 g Gruene Bohnen
250 g Kartoffeln
100 g Durchwachsener Speck
1 El. Zucker
1 Bd. Petersilie
3  Aepfel
1 Sp./Schuss Zimt
1 El. Wein-Essig
Zubereitung des Kochrezept Gruene Bohnensuppe mit Aepfeln:

Rezept - Gruene Bohnensuppe mit Aepfeln
Suppengruen putzen, grob zerkleinern. Mit Fleisch in 2 l kochendes Wasser geben, salzen. 60 Minuten koecheln lassen. Bohnen in Stuecke brechen. Kartoffeln schaelen, wuerfeln. Speck von der Schwarte befreien, wuerfeln, in beschichteter Pfanne kross ausbraten. Bohnen, Kartoffeln, einige Petersilienzweige zugeben. Alles in den Topf umfuellen. Fleisch aus der Bruehe nehmen, wuerfeln warm stellen. Bruehe zu Speck und Gemuese geben, mit Pfeffer wuerzen, 30 Minuten garen. Aepfel schaelen, vierteln, in 1/8 l Wasser mit Essig, Zucker und Zimt 15 Minuten duensten. Mit Schaumkelle heraus nehmen, abtropfen lassen, mit dem Fleisch in die Suppe geben und abschmecken. Petersilie fein hacken, darueber streuen und servieren. Zubereitungszeit: ca. 90 Minuten Kalorien pro Portion: 660 Kalorien / 2.770 Joule

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Eisbein - fett und deftig für kalte WintertageEisbein - fett und deftig für kalte Wintertage
Eisbein, Schweinshaxe, Surhaxe oder einfach nur Haxe – während es manch einen bei dem Gedanken daran schüttelt, läuft anderen das Wasser im Mund zusammen.
Thema 4930 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Ernährung in der Schwangerschaft - Essen für zweiErnährung in der Schwangerschaft - Essen für zwei
Vor allem die ersten drei Monate der Schwangerschaft stellen den Appetit werdender Mütter auf eine harte Probe.
Thema 13627 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Jakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als DelikatesseJakobsmuscheln - Die Jakobsmuschel gilt als Delikatesse
Sie weist den Jakobspilgern den Weg und wurde zum weltbekannten Emblem eines Öl-Konzerns, doch den Geschmack ihres Fleischs kennen die wenigsten: Die Jakobsmuschel.
Thema 21512 mal gelesen | 12.06.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |