Rezept Großmutters Möhrenschüssel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Großmutters Möhrenschüssel

Großmutters Möhrenschüssel

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 3523
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3115 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Fritierte Köstlichkeiten !
Geben Sie einen Esslöffel Essig in das Ausbackfett, denn dadurch nimmt das Backgut weniger Fett an und schmeckt nicht so fettig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Schweinenacken
20 g Palmin
150 g kleine
- - Zwiebeln
- - Salz
- - Pfeffer
1/8 l heiße Brühe (instant)
500 g Möhren
1  grüne Äpfel (evtl. mehr)
- - etwas Zitronensaft
375 g Kartoffeln
1  Msp. lngwerpulver
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Großmutters Möhrenschüssel:

Rezept - Großmutters Möhrenschüssel
Schweinefleisch in Scheiben schneiden, in heißem Palmin auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9 - 10 anbraten, geschälte Zwiebeln unzerschnitten dazugeben, mitbräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen, Brühe angießen, zugedeckt 30 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 (10 Min. im Schnellkochtopf) schmoren. Möhren schälen, in Scheiben schneiden. Äpfel ungeschult achteln, mit Zitronensaft beträufeln. Kartoffeln schälen, würfeln. Möhren, Kartoffeln und Äpfel auf das Fleisch schichten, würzen, weitere 30 Min. (10 Min. im Schnellkochtopf) schmoren. Den Eintopf mit Ingwerpulver, Salz und Pfeffer abschmecken, mit gehackter Petersilie bestreuen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapern in der KücheKapern in der Küche
Im Mittelmeerraum ist der Echte Kapernstrauch heimisch. Seine Blütenknospen werden gepflückt und mit Salz, Essig oder Öl eingelegt als würzende Zutat für Salate und Gemüsegerichte sowie zu Fisch und Fleisch gereicht.
Thema 5207 mal gelesen | 26.01.2009 | weiter lesen
Die Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus FernostDie Schisandra-Beere: Das rote Kraftpaket aus Fernost
Die Schisandra (Schisandra chinensis) oder noch ein wenig exotischer: Wu Wei Zi (bedeutet übersetzt „Das Kraut der fünf Geschmäcker“) ist den Anhängern der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vielleicht schon ein Begriff.
Thema 12488 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 7548 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |