Rezept Großmutters Geheimnis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Großmutters Geheimnis

Großmutters Geheimnis

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23703
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3263 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Quendeltee !
Gegen Akne , Arthitis, niedrigen Blutdruck, Müdigkeit Ekzeme, Durchblutungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
300 g gelbe Erbsen; geschält
700 ml Gemüsebrühe
450 g TK-Rosenkohl
60 g Butter
2 El. Öl
80 ml Schlagsahne
1 mittl. Zwiebel
100 g durchwachsener Speck
- - schwarzer Pfeffer a.d.M.
- - Salz
- - Muskat
8  klein. Bratwürstchen
- - Petersilie; als Garnitur
- - Frau aktuell von Leser Klaus Richter aus Schwarzenberg
- - erfasst von: I. Benerts 28.02.99
Zubereitung des Kochrezept Großmutters Geheimnis:

Rezept - Großmutters Geheimnis
Die Erbsen in der Gemuesebruehe ungefaehr 45 Minuten garen. Nach 25 bis 30 Minuten den Rosenkohl zugeben und mitgaren. Den Speck wuerfeln und braten, wegstellen. Einige Rosenkohlroeschen herausnehmen, teilen und mit der gewuerfelten Zwiebel in etwas Butter goldbraun roesten. Inzwischen die Bratwuerstchen in neutralem Fett braten. Gelbe Erbsen und Rosenkohl mit Schlagsahne, Muskat, Salz und Pfeffer gut wuerzen. Danach alles kurz grob puerieren. Speckwuerfel zufuegen und untermengen. Mit einigen uebrigen Rosenkohlblaettern und etwas Petersilie garnieren. Dazu: kraeftiges Landbrot

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Silberlöffel - Die Bibel der italienischen KücheDer Silberlöffel - Die Bibel der italienischen Küche
„Der Silberlöffel“ ist mit fast 1300 Seiten ein dicker und gewichtiger Wälzer – und ein Genuss für Liebhaber der italienischen Küche.
Thema 9299 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Gans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für AnfängerGans und Gänsebraten zu St. Martin mit Rezept für Anfänger
Keine Frage: Eine Tiefkühlpizza in den Ofen zu schieben ist leichter, als eine Gans zu braten. Doch wer sich ein wenig Zeit zum Vorbereiten nimmt, Schritt für Schritt das Rezept befolgt und vor allem Ruhe bewahrt.
Thema 148153 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Königsberger Klopse mein LeibgerichtKönigsberger Klopse mein Leibgericht
Es gibt Küchenklassiker, die es wert sind, in die nächste Generation getragen zu werden, denn ein gutes Gulasch, ein krosses Brathähnchen oder ein würziger Eintopf bereichern jeden Speiseplan. Königsberger Klopse können sogar Gästen serviert werden.
Thema 20455 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |