Rezept Grossmutter Marys Fruehstueckskuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grossmutter Marys Fruehstueckskuchen

Grossmutter Marys Fruehstueckskuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 19814
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4115 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein klumpiges Salz !
Salz zieht immer Wasser an. Und damit das Salz im Salzstreuer nicht so schnell zusammenklumpt, geben Sie einige Körnchen Reis mit hinein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
60 g Hefe
1  Tas. Milch
1  Tas. Butter
1  Tas. Zucker
1 Tl. Salz
3  Eier, schaumig geschlagen
4 1/2  Tas. Mehl
1 Tl. Muskat, fr. gemahlen
1  Tas. Rosinen, mit
1/2  Tas. Mehl - bestaeubt
1/4  Tas. Mehl
1/4  Tas. Zucker
2 1/2 El. Butter
1 El. Zimt
Zubereitung des Kochrezept Grossmutter Marys Fruehstueckskuchen:

Rezept - Grossmutter Marys Fruehstueckskuchen
Backofen auf 190C vorheizen. Hefe in warmem Wasser aufloesen. Milch mit der Butter erhitzen, bis diese schmilzt und in eine Ruehrschuessel giessen. Zucker und Salz hinzufuegen. Wenn die Mischung nicht mehr heiss ist, die Eier hineinschlagen (1 EL zurueckbehalten). Bei max. 40C die Hefe zugeben. Mehl, Muskat und die bestaeubten Rosinen dazugeben und etwa 5 min kraeftig schlagen, damit der Teig glatt, glaenzend und geschmeidig wird. Teig in eine saubere, leicht gebutterte Schuessel geben. Mit einem feuchten Tuch bedecken und gehen lassen. Aufraeumen und Pause machen. Nach ca. 45 min, wenn der Teig zu doppelter Groesse aufgegangen ist, mit einem Loeffel ziehen, dabei die Schuessel langsam drehen. Zudecken und nochmals gehen lassen. Nach 30-40 min den Teig auf ein bemehltes Brett geben und in die gewuenschte Anzahl Stuecke teilen. Stuecke kurz durchkneten und zu einem Laib formen. Jeden Laib in eine gut gefettete Kastenform legen und dabei aufpassen, dass der Teig nicht mehr als die Haelfte der Form einnimmt, denn diese Brote gehen sehr auf. Beiseite stellen und ein drittes Mal gehen lassen. Zutaten fuer den Belag mit den Haenden zusammenkneten. Wenn der Teig gegangen ist, mit geschlagenem Ei bepinseln, die Oberflaeche etwas einritzen und den Belag daraufstreichen. Bei 190C eine Stunde backen bis die Brote fest und goldbraun sind. * Quelle: Zen-Kochbuch posted: H.Thomas, Maerz 96 Stichworte: Gebaeck, Suess, Fruehstueck, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Nachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtetNachtschattengewächse, sagenumwobene Pflanzen genauer betrachtet
Viele Mythen ranken sich um die Nachtschattengewächse, die auch als Solanaceae bezeichnet werden. Ist die Vielfalt dieser Pflanzen, denen gut 3000 verschiedene Arten angehören, doch unglaublich groß.
Thema 6924 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Avocado - Persea americana die Grüne Frucht der AvocadosAvocado - Persea americana die Grüne Frucht der Avocados
Weltweit gibt es über 400 Sorten Avocados: von Miniaturfrüchtchen in Pflaumengröße bis zu zwei Kilogramm schweren Brocken. Avocados wachsen auf Bäumen und stammen ursprünglich aus Zentralamerika.
Thema 9482 mal gelesen | 16.05.2007 | weiter lesen
Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?Reis Ratgeber - welche Reis Sorten und Qualitäten gibt es ?
Reis badet gerne in köstlichen Soßen, kommt mit scharfer Küche ebenso gut klar wie mit süßen Früchten, lässt sich in Milch, Brühe und Wasser kochen, birgt Energie und verzichtet dafür auf Fett und Eiweiß.
Thema 16469 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |