Rezept Großer Salatteller zu Filetsteak

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Großer Salatteller zu Filetsteak

Großer Salatteller zu Filetsteak

Kategorie - Salat, Fleisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29325
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3491 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Eingefrorene Beeren behalten die Form !
Friert man kleines Obst, wie z.B. Kirschen, Himbeeren oder Erdbeeren ein, ist es nicht sehr schön, wenn sie zu einem Klumpen gefrieren. Verteilen Sie sie lose auf einem Backblech und lassen sie die Beeren schockgefrieren. Anschließend in Behälter füllen, luftdicht verschließen und in die Gefriertruhe legen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg verschiedene Salate nach
- - Geschmack (z.B. Eichblatt-
- - salat, Endivie, Radicchio
- - und Chicoree)
3  Orangen
2 Bd. Radieschen
1  Salatgurke
2  rote Paprikaschoten
4 El. Kräuteressig
- - Salz
- - Pfeffer
6 El. Öl
4  Rinderfiletsteaks (à 80 g)
- - grober Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Großer Salatteller zu Filetsteak:

Rezept - Großer Salatteller zu Filetsteak
Salate putzen, große Blätter in mundgerechte Stücke zupfen. Zwei Orangen dick schälen und filetieren. Radieschen putzen und vierteln. Gurke waschen und in dünne Scheiben schneiden. Paprikaschote putzen, in Ringe schneiden. Dritte Orange auspressen. Orangensaft, Kräuteressig, Salz und Pfeffer verrühren. 4 EL Öl darunterschlagen. Marinade und die vorbereiteten Salatzutaten vorsichtig mischen. Restliches Öl erhitzen. Filetsteaks darin bei starker Hitze von jeder Seite etwa zwei Minuten braten. Mit Salz und grobem Pfeffer würzen. Zubereitunsgzeit/Arbeitszeit ca. 30 Min. Pro Portion ca. 380 kcal / 1600 kJ. Quelle: Tina 11/1997

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Harzer Käse der KalorienkillerHarzer Käse der Kalorienkiller
Berühmt und berüchtigt ist der Harzer Käse, der wie sein Name schon verrät aus dem Harz stammt. Dieser Sauermilchkäse spaltet die Nation. Einmal probiert, liebt man ihn und kann nicht von ihm lassen oder isst ihn nur, weil er ein hervorragender Fettkiller ist.
Thema 36601 mal gelesen | 03.07.2009 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9193 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Mangostan - Eine umstrittene Frucht?Mangostan - Eine umstrittene Frucht?
Von einigen wird die Mangostan-Frucht gepriesen, andere begegnen ihr skeptisch und bezweifeln die verkündeten positiven Gesundheitswirkungen. Was ist nun wahr?
Thema 15145 mal gelesen | 11.01.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |