Rezept Grinnchesbroare (Kaninchenbraten)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grinnchesbroare (Kaninchenbraten)

Grinnchesbroare (Kaninchenbraten)

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 14412
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6589 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgespießte Bratwürste !
Bratwürste lassen sich wesentlich einfacher wenden, wenn Sie mehrere auf einen Fleischspieß stecken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Kaninchen
100 g Speck
- - Salz
250 ml Essig
250 ml Rotwein
2  Zwiebeln
2  Lorbeerblaetter
3  Nelken
10  Pfefferkoerner evtl. einige Wacholderbeeren
Zubereitung des Kochrezept Grinnchesbroare (Kaninchenbraten):

Rezept - Grinnchesbroare (Kaninchenbraten)
Der beliebteste Siegerlaender Festtagsbraten. Man trennt den Kopf und die Vorderlaeufe von dem gehaeuteten und ausgenommenen Kaninchen und bereitet es durch Salzen weiter zum Braten vor. Zerteilen und in einen Keramiktopf geben. Beize: Zutaten fuer die Beize gerade bis kurz vor den Siedepunkt erhitzen. Etwas abkuehlen lassen und ueber das zerteilte Kaninchen giessen. Dort bleibt es 2 - 3 Tage. Zubereitung: Kaninchenstuecke aus der Beize nehmen und abtrocknen und in ausgelassenem Speck von allen Seiten anbraten. Beize durch ein Sieb giessen. Kaninchenteile haeufig mit der Beize begiessen und in ca. 1 1/2 Stunden gar schmoren Quelle: - Riewekooche onn Schmatzbaeckel : - Vom Essen und Trinken im Siegerland : - Trutzhard Irle : - ISBN 3-88265-097-4 : - Ins Mm-Format gebracht von : - Herbert Schmitt (2:2446/430.7) ** Gepostet von Herbert Schmitt Date: Thu, 23 Feb 1995 Stichworte: Fleisch, Kaninchen, Regional, Siegerland, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Blumenkohl ein leckeres Gemüse mit RezeptideenBlumenkohl ein leckeres Gemüse mit Rezeptideen
Sein Vorteil ist seine überraschende Milde: Obwohl Blumenkohl beim Kochen einen deutlichen Kohlgeruch ausdünstet, haben seine schneeweißen Röschen nichts mit typischem Kohlgemüse gemein.
Thema 9731 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Feuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die FeuerzangenbowleFeuerzangenbowle - hochprozentig und legendär die Feuerzangenbowle
Der Film Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann in der Hauptrolle gilt immer noch als ungeschlagener deutscher Kultstreifen.
Thema 8742 mal gelesen | 24.12.2007 | weiter lesen
Mönchsbart - ein italienisches GemüseMönchsbart - ein italienisches Gemüse
Als Roscano Agretto oder Agretti, Barba di frate oder Barba dei frati und Liscari sativa kennt man die Pflanze in Italien, wo sie von Gourmets gern verspeist wird, besonders in der Toskana ist sie auf dem Markt zu finden.
Thema 36034 mal gelesen | 22.07.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |