Rezept Grillspiesse 'Hydra'

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grillspiesse 'Hydra'

Grillspiesse 'Hydra'

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17020
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3916 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rutschige Schaschlikspieße !
Beim sommerlichen Grillfest das Fleisch von Schaschlikspießen wieder abzubekommen ist eine unfallträchtige Angelegenheit: entweder landet alles auf dem Boden oder auf dem blütenweißen Hemd des Nachbarn (und Paprika färbt gut). Abhilfe schafft ein wenig Öl. Reibt man die Holzspieße damit ein, bevor man Fleisch und Gemüse aufreiht, läßt sich das Grillgut anschließend leichter abstreifen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
200  g. Scampischwaenze
250  g. Champignons, frische
3  Ananas-Scheiben
200  g. Speck durchwachsener
3  Zwiebeln
2  Paprikaschoten, rote
- - *Fuer die Marinade*
2 El. Weisswein
1 El. Zitronensaft
2 El. Sojasauce
- - Pfeffer geschroteter
- - Salz
1 El. Pfefferminzblaetter
4 El. Oel
Zubereitung des Kochrezept Grillspiesse 'Hydra':

Rezept - Grillspiesse 'Hydra'
Die Scampischwaenze abspuelen und trocknen, tiefgekuehlte vorher auftauen lassen. Die Champignons kurz unter fliessendem Wasser waschen und putzen. Ananasscheiben abtropfen lassen und trockentupfen. Den Speck in etwa 2 x 2 cm grosse Stueckchen schneiden. Die Zwiebeln schaelen und vierteln. Die Paprikaschoten halbieren, die Kerne entfernen, waschen und in mundgerechte Stueckchen schneiden. Alles abwechselnd auf vier Spiesse stecken. Fuer die Margarine alle angegebenen Zutaten mit nur 2 El. Oel vermischen und die Spiesse darin ca. 40 Minuten marinieren lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen, erneut mit Oel bestreichen und auf dem Holzkohlengrill etwa 10 Minuten grillen. ** Gepostet von Joachim Michael Meng Stichworte: BBQ, Spiesse, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter LeckerbissenGänsestopfleber alias Foie Gras - ein fetter Leckerbissen
Obwohl Foie Gras als typisch französische Delikatesse gilt, waren es die alten Römer, die zuerst auf den Geschmack kamen.
Thema 13832 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Cherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus SüdamerikaCherimoya - Exotisch und Fruchtig, das Obst aus Südamerika
Die spanischen Eroberer Amerikas nannten sie „Weiße Köstlichkeit“ – die Cherimoya. Eine echte Traumfrucht mit exotischem Charakter.
Thema 11819 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Toast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaftToast Hawaii - schnell, leicht und schmackhaft
Einen Hauch weite Welt brachte er in die biederen 50er-Jahre-Küchen und verband angesichts der damaligen Hausmannskost geradezu kühn Süßes mit Salzigem: der Toast Hawaii.
Thema 33640 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |