Rezept Grillspiesschen Kyoto

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grillspiesschen Kyoto

Grillspiesschen Kyoto

Kategorie - Gefluegelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11998
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2699 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Tomaten leicht geschält !
Tomaten lassen sich leicht schälen, wenn Sie die Früchte in kochendes Wasser tauchen oder mit kochendem Wasser überbrühen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Huehnerbruestchen
300 g Tofu
16 gross. Feste Egerlinge
1 gross. Rote Paprikaschote
2 klein. Zucchini
4  Fruehlingszwiebeln
4  Blaetter Chinakohl
4 El. Sojasosse
2 El. Sojaoel
2 El. Fluessiger Honig
- - Cayennepfeffer
100 g Rettich
- - Ingwerpulver
Zubereitung des Kochrezept Grillspiesschen Kyoto:

Rezept - Grillspiesschen Kyoto
Die Bruestchen haeuten und jedes in 16 Wuerfel schneiden. Den Tofu abtropfen lassen und in 4 Wuerfel pro Portion schneiden. Die Pilze putzen, mit einem Tuch abreiben und halbieren. Die Paprikaschote und die Zucchini je in ebenfalls 4 Stuecke pro Portion schneiden. Die Fruehlingszwiebeln waschen, putzen, die geschlossenen Teile schraeg in je 8 Stuecke schneiden. Die Chinakohlblaetter waschen und abtropfen lassen. Die dicken Blattenden abtrennen und in je vier Teile schneiden. Die weichen Blattenden quer halbieren. Alles zusammen gleichmaessig auf 4 Schaschlikspiesschen pro Portion stecken und in eine flache Schale legen. Die Sojasosse mit dem Oel und dem Honig aufkochen, mit Cayennepfeffer wuerzen und ueber die Spiesse giessen. Die Spiesse 20 Minuten unter Wenden marinieren. Dann in einer Grillschale ueber Holzkohle 10 Minuten grillen, dabei haeufig umdrehen und immer wieder mit der Sosse begiessen. Zu pikanten Dip-Sossen servieren. Die Blattspitzen der Fruehlingszwiebeln in feine Roellchen schneiden. Rettich schaelen und fein raffeln. Sojasosse in Schaelchen fuellen, Rettich darueberhaeufen und Ingwer darueberstreuen. * Quelle: Baeckerblume 21/90 Abgetippt: Bjoern Fritsche 2:2426/3011 22.07.94 Erfasser: Stichworte: Gefluegel, Hell, Haehnchen, Grillen, Asien, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Löslicher Kaffee - Instant Kaffee zum mitnehmenLöslicher Kaffee - Instant Kaffee zum mitnehmen
Ob morgens nach dem Aufstehen, auf dem Weg zur Arbeit, in der Pause, zum Mittagessen oder zu einem Stück Kuchen. Kaffee ist aus der Liste der beliebtesten Genussmittel nicht wegzudenken. Kaffeetrinken liegt voll im Trend.
Thema 14381 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen
111 mal Gemüse für Feinschmecker111 mal Gemüse für Feinschmecker
Eingefleischte Vegetarier kommen hier genauso auf den Geschmack wie gemüsehungrige Fleischesser: 111 Rezepte für etwa 40 Gemüsesorten bieten eine leckere Auswahl.
Thema 8612 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen
Morcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und SpitzmorchelMorcheln - Der Speisemorchel, Rundmorchel und Spitzmorchel
Im österreichischen Burgenland nennt man sie Mairöhrl, morels werden sie auf Englisch genannt, funghi spugnoli in Italien: die Speisemorcheln.
Thema 19240 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |