Rezept Griessschnitte mit Aprikosenmus

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griessschnitte mit Aprikosenmus

Griessschnitte mit Aprikosenmus

Kategorie - Griess, Aprikose, Diabetes Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29017
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6996 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mit Zitrone gegen Kopfschmerzen !
Bei Kopfschmerzen hilft Ruhe und Verdunkelung des Zimmers. Zusätzlich Kompressen mit Zitronenwasser auf die Schläfen legen. Durch Wechselfußbäder und Trockenbürsten entspannt sich das Gefäßsystem, und die veränderten Blutgefäße im Gehirn nehmen wieder ihre natürliche Größe an; der Kopfschmerz hört wieder auf.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 ml Milch, 1,5 %
1 Prise Salz
15 g Weizengriess
1/2  Ei
- - Zitronenschale gerieben
- - fluessiger Suessstoff
5 g Rosinen gewaschen
10 g Paniermehl
10 g Margarine
150 g Diaet-Aprikosen oder frisch
- - Was? Wann? Wieviel? darf ein Diabetiker essen? Erfasst v.Susanne Harnisch
- - Im Maerz 1997
Zubereitung des Kochrezept Griessschnitte mit Aprikosenmus:

Rezept - Griessschnitte mit Aprikosenmus
:Pro Person ca. : 350 kcal :Pro Person ca. : 1465 kJoule :Eiweiss : 11 Gramm :Fett : 14 Gramm :Kohlenhydrate : 44 Gramm :Broteinheiten : 2.6 Milch mit Salz zum Kochen bringen. Griess einstreuen, bei geringer Hitzezufuhr ausquellen lassen. Gequirltes Ei, Zitronenschale und Rosinen unter den Brei ruehren, die Masse auf ein nasses Brett streichen (etwa 1 1/2 cm hoch), erkalten lassen. Zwei Griessschnitten schneiden, panieren, in heissem Fett auf beiden Seiten goldbraun braten. Aprikosen puerieren, zu den Griessschnitten reichen.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?Tiefkühlkost - frisch aus der Tiefkühltruhe wie gesund ist Tiefkühlkost?
Die tiefgefrorene Pizza ist Dauergast in deutschen Kühltruhen und eine sichere Lösung für spontane Heißhungerattacken in Kombination mit akuter Koch-Unlust. Bislang galt die Tiefkühl-Pizza eher als eine Sünde zwischendurch.
Thema 9232 mal gelesen | 05.11.2007 | weiter lesen
Feine Nachspeisen - Mousse,  Parfait  oder SouffleFeine Nachspeisen - Mousse, Parfait oder Souffle
Alle drei Dessert-Spezialitäten haben eines gemeinsam, sie sind köstlich, wunderbar leicht und fein im Geschmack. Nur haben sie es auch in sich, durch Eier und Sahne sind sie schon gehaltvoll - aber trotzdem eine Sünde wert!
Thema 13300 mal gelesen | 24.08.2008 | weiter lesen
Raw Food - Philosophie oder Diät?Raw Food - Philosophie oder Diät?
Raw Food hat eine wachsende Anhängerschaft, die nur „lebendiges Essen“ zu sich nimmt. Die Raw Foodies versprechen sich davon mehr Energie und Gesundheit. Kann Raw Food das wirklich leisten?
Thema 11682 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |