Rezept Griesspfannkuchen mit Topfencreme gefuellt

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griesspfannkuchen mit Topfencreme gefuellt

Griesspfannkuchen mit Topfencreme gefuellt

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18480
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4449 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Aufgerissene Klöße !
Sie können gerettet werden, indem man die Klöße auf Küchenpapier legt und das Kochwasser mit Hilfe des Papiers vorsichtig herausdrückt. So werden die Klöße wieder schön trocken.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Butter; geklaert
75 g Butter
1 Tl. Vanillezucker
1  Unbehandelte Zitrone; Schale
3  Eier
100 g Griess
125 ml Sahne
2  Eier
30 g Vollrohrzucker
1  Unbehandelte Zitrone; Schale
250 g Magerquark; (Magertopfen)
50 g Creme fraiche
1  Vanilleschote
1 g Agar-Agar; bis 3fache Menge, je nach Angaben des Herstellers
- - ersatzweise
4  Scheibe Gelatine
- - Fruchtsauce; aus Himbeeren, Johannisbeeren und Erdbeeren
Zubereitung des Kochrezept Griesspfannkuchen mit Topfencreme gefuellt:

Rezept - Griesspfannkuchen mit Topfencreme gefuellt
Agar-Agar oder Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Fuer die Pfannkuchen Butter mit Vanillezucker und Zitronenschale schaumig ruehren. Eiweiss steif schlagen. Eigelb, Griess und Sahne zu der Buttercreme geben und durchmischen. Den Eischnee unterheben. Die geklaerte Butter in einer Pfanne erhitzen, nacheinander grosse Pfannkuchen backen, je Portion einen. Aus jedem Pfannkuchen mit einem Ausstecher 3 kleine Pfannkuchen ausstechen. Eigelb, Vollrohrzucker, Zitronenschale, Quark, Creme fraiche und Vanillemark schaumig ruehren. Mit Agar-Agar oder Gelatine binden. Eiweiss steif schlagen und unter die Quarkmasse heben. Pro Person 3 Pfannkuchen mit Topfencreme fuellen und mit Fruchtsaucen anrichten. Tips: Agar-Agar muss eine Stunde in etwas Wasser eingeweicht werden, damit es aufquillt. Dann kochen, bis sich alles aufgeloest hat. Falls dabei zu viel Fluessigkeit verdampft, etwas Wasser nachgiessen. Abkuehlen lassen, mit ca. einem Viertel der Quarkmasse verruehren, dann rasch unter den restlichen Quark heben. Statt Griess kann man auch gemahlene Hirse oder Weizen verwenden. * Quelle: Nach: Restaurant Hessler in: schrot & korn 10/95 Erfasst: Barbara Furthmueller Stichworte: Suessspeise, Warm, Griess, Quark, Vollwert, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wein erleben und genießenWein erleben und genießen
Seit sich immer mehr Menschen in vielen verschiedenen Ländern für Wein interessieren, hat Wein einen ganz neuen Stellenwert gewonnen.
Thema 6705 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen
Honig das süsse NaturproduktHonig das süsse Naturprodukt
Bereits seit Jahrtausenden wird Honig von den Menschen als natürliches Lebensmittel geschätzt. Im alten Ägypten war um 3000 v. Chr. ein Topf Honig so viel wert wie ein ganzer Esel, er galt als Speise der Götter.
Thema 7833 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Tintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche MeeresfrüchteTintenfisch - Sepia, Kalmar und Oktopus köstliche Meeresfrüchte
Was in südlichen Gefilden völlig normal ist, lehrt hierzulande noch manchem Restaurantbesucher das Fürchten: Fischgerichte auf Basis von Kraken und Tintenfischen – besonders dann, wenn diese als solche noch zu erkennen sind.
Thema 22154 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |