Rezept Griessflammeri mit Rotweinfeigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griessflammeri mit Rotweinfeigen

Griessflammeri mit Rotweinfeigen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27497
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2647 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Gurke !
Gurken eignen sich hervorragend zum entschlacken,ist hautgenerierend und fördert den Harntrieb.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
450 g Johannisbeergelee, rot
1/2 l Rotwein
2  Zimtstangen
1  Zitronenschalenstueck
2  Gewuerznelken
12  Feigen, frisch
4 Scheib. Gelatine, weiss
1  Vanilleschote
1 l Milch
125 g Weizengriess
1 Prise Salz
4 El. Zucker; evt. bis 6 El
2  Eier (L)
1/4 l Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Griessflammeri mit Rotweinfeigen:

Rezept - Griessflammeri mit Rotweinfeigen
Johannisbeergelee mit Rotwein, Zimt, Zitronenschale und Nelken zum Kochen bringen. Bei starker Hitze auf 1/4 l (bezogen auf 8 Portionen) einkochen lassen. Die Feigen, wenn noetig, haeuten, vierteln und in eine Schale legen. Den heissen Sud durch ein Sieb ueber die Feigen giessen. Moeglichst ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen. Fuer den Flammeri die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote laengs aufschlitzen und auskratzen. Die Milch mit dem Mark zum Kochen bringen. Griess, Salz und Zucker einstreuen und unter Ruehren 5 Minuten kochen lassen. Die Gelatine ausdruecken und unter den heissen Flammeri ruehren. Die Eier trennen, das Eigelb unter den Flammeri ruehren und das Ganze 1 Stunde kalt stellen. Die Sahne und das Eiweiss getrennt steif schlagen. Mit einem Schneebesen unter den Flammeri heben und in eine kalt ausgespuelte Savarin-Form (1 l Inhalt) fuellen. Noch mal mindestens 2 Stunden kalt stellen und mit den Rotweinfeigen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum NachtischRhabarber - Rhabarberkompott saures Gemüse zum Nachtisch
Der Rhabarber ist nicht jedermanns Sache. Zum einen verleitet er zu Rechtschreibfehlern (wohin gehört noch mal das »h«?), zum anderen verknotet er manchem die Zunge beim Versuch, den Zungenbrecher fehlerfrei auszusprechen.
Thema 13689 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen
Grillparty richtig geplant, für ungetrübten GrillspaßGrillparty richtig geplant, für ungetrübten Grillspaß
Es scheint so einfach zu sein: Grill anfeuern, Kohle herunterbrennen lassen, Fleisch auflegen – doch auch eine sommerliche Grillparty birgt ihre Tücken und Fallen.
Thema 10706 mal gelesen | 05.06.2008 | weiter lesen
Mit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochenMit Hartz-IV-Kochbuch günstig durch die Krise kochen
Gut kochen mit wenig Geld ist das Thema etlicher neuer Kochbücher, die zeigen wollen, wie man auch mit Hartz-IV-Budget schmackhafte Gerichte zubereiten kann.
Thema 16753 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |