Rezept Griessflammeri mit Rotweinfeigen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griessflammeri mit Rotweinfeigen

Griessflammeri mit Rotweinfeigen

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 27497
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3023 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Eisenkrauttee !
Gegen Akne , Allergien, Gicht , Nervosität, Verstopfung, Gicht, Durchblutungsstörungen,Und bei starken Menstruationsbeschwerden

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 8 Portionen / Stück
450 g Johannisbeergelee, rot
1/2 l Rotwein
2  Zimtstangen
1  Zitronenschalenstueck
2  Gewuerznelken
12  Feigen, frisch
4 Scheib. Gelatine, weiss
1  Vanilleschote
1 l Milch
125 g Weizengriess
1 Prise Salz
4 El. Zucker; evt. bis 6 El
2  Eier (L)
1/4 l Schlagsahne
Zubereitung des Kochrezept Griessflammeri mit Rotweinfeigen:

Rezept - Griessflammeri mit Rotweinfeigen
Johannisbeergelee mit Rotwein, Zimt, Zitronenschale und Nelken zum Kochen bringen. Bei starker Hitze auf 1/4 l (bezogen auf 8 Portionen) einkochen lassen. Die Feigen, wenn noetig, haeuten, vierteln und in eine Schale legen. Den heissen Sud durch ein Sieb ueber die Feigen giessen. Moeglichst ueber Nacht in den Kuehlschrank stellen. Fuer den Flammeri die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Vanilleschote laengs aufschlitzen und auskratzen. Die Milch mit dem Mark zum Kochen bringen. Griess, Salz und Zucker einstreuen und unter Ruehren 5 Minuten kochen lassen. Die Gelatine ausdruecken und unter den heissen Flammeri ruehren. Die Eier trennen, das Eigelb unter den Flammeri ruehren und das Ganze 1 Stunde kalt stellen. Die Sahne und das Eiweiss getrennt steif schlagen. Mit einem Schneebesen unter den Flammeri heben und in eine kalt ausgespuelte Savarin-Form (1 l Inhalt) fuellen. Noch mal mindestens 2 Stunden kalt stellen und mit den Rotweinfeigen servieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!Grill Fleisch - welches grill fleisch auf den Grill - einfache Ideen!
Nicht schon wieder Würstchen! Doch wenn man an allen Ecken und Enden immer den selben 08/15-Geruch von Bratwurst und Steak in der Nase hat, kann sogar einem hartgesottenen Kampfgriller wie mir die Lust zum Grillen vergehen. Also, Ideen müssen her!
Thema 43510 mal gelesen | 04.06.2007 | weiter lesen
Petits Fours - klein, fein und sehr süßPetits Fours - klein, fein und sehr süß
Ein Schaufensterbummel in Elsässer Patisserien zeigt die wahre Heimat der winzigen, bunten Kuchen, die zu deutsch ‚kleine Öfchen’ heißen: Frankreich.
Thema 13302 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Wie gelingt der Kuchen perfekt?Wie gelingt der Kuchen perfekt?
Die Rezepte in den Kochbüchern verraten uns meist nicht, was man tun soll, damit der Hefeteig so richtig schön locker und wie der Eischnee ordentlich steif wird.
Thema 4179 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |