Rezept Grießflammeri mit Mandeln

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Grießflammeri mit Mandeln

Grießflammeri mit Mandeln

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4971
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2712 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Salzheringe !
Legen Sie Salzheringe in Milch statt in Wasser ein. Sie schmecken dann nicht so sehr nach Lake.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
75 g Mandeln, gemahlene
300 ml Milch
4  Blatt Gelatine, weiße
25 g Mandelblättchen
50 g Zucker
25 g Grieß
300 ml Schlagsahne
3  Eigelb
Zubereitung des Kochrezept Grießflammeri mit Mandeln:

Rezept - Grießflammeri mit Mandeln
75 g Mandeln ohne Fett in einer Pfanne auf 2 1/2 oder Automatik- Kochstelle 8-9 roesten, 2 EL beiseite stellen, Milch dazugiessen, aufkochen, 15 Min. ziehen lassen, durchs Haarsieb giessen, die Milch auffangen. Gelatine kalt einweichen. Mandelmilch mit 25 g Zucker aufkochen. Griess einruehren und 10 Min. ausquellen lassen, ausgedrueckte Gelatine und 25 g Mandelblaettchen unterruehren. Eigelb mit 25 g Zucker cremig schlagen und den Griess damit legieren. Griessbrei kalt stellen. Sahne steif schlagen. 2/3 der Sahne unterheben, in eine Form (1 l Inhalt) fuellen, 3 Std. kalt stellen. Mit restlicher Sahne in Tupfen garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat buntKapuzinerkresse - hat eine heilende Wirkung und macht den Salat bunt
Das Auge isst mit, heißt es im Volksmund. Eines der schönsten Beispiele dafür ist die Große Kapuzinerkresse, lateinisch Tropaeolum majus.
Thema 19936 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59309 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen
Frischer Tatar - Das Gericht der wilden MännerFrischer Tatar - Das Gericht der wilden Männer
Um ein Produkt aus des Teufels Küche handelt es sich keinesfalls – obgleich das Wort Tatar, abgeleitet von dem griechischen Wort Tartarus für „aus der Hölle kommen“ diese Vermutung nahe legen könnte.
Thema 4445 mal gelesen | 08.04.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |