Rezept Griessflammeri mit Kiwis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griessflammeri mit Kiwis

Griessflammeri mit Kiwis

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15151
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3242 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geronnene Sauce Hollandaise !
Nachdem Sie die Sauce vom Herd genommen haben, schlagen sie tropfenweise einen Teelöffel heißes Wasser darunter. Nicht noch einmal erhitzen. Sie können die Sauce aber auch im Wasserbad mit einem Teelöffel saurem Rahm so lange rühren, bis sie glatt ist.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 5 Portionen / Stück
8  Kiwis
2 El. Zitronensaft
3 El. Kiwi-Likoer
2 1/2 El. Speisestaerke
1  Vanilleschote
6 El. Zucker
3/4 l Milch
100 g Weizengriess
1  Ei; getrennt
1  Eiweiss; (1)
20 g Mandelblaettchen
Zubereitung des Kochrezept Griessflammeri mit Kiwis:

Rezept - Griessflammeri mit Kiwis
Kiwis schaelen, fuenf Fruechte puerieren, restliche Kiwis in Scheiben schneiden. Pueree mit Zitronensaft und Likoer 2 Min. koecheln lassen. Speisestaerke mit etwas kaltem Wasser verruehren, unter das Pueree mischen, 2 Min. kochen lassen. Vanilleschote auskratzen, Mark mit zwei Dritteln des Zuckers zur Milch geben, einmal aufkochen lassen. Griess hineinruehren und aufkochen lassen. Ei(er) trennen, Eigelb unter den Griess ruehren, Topf vom Herd nehmen. Das Eiweiss steif schlagen und ebenfalls unterheben. Griessflammeri und Kiwipueree in eine feuerfeste Form schichten und mit den Kiwischeiben belegen. Das Eiweiss (1) mit dem restlichen Zucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel fuellen und ein Gitter auf die Kiwischeiben spritzen. Mit Mandeln bestreuen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa 1-2 Min. ueberbacken. Pro Portion ca. 266 kcal/1109 kJ. * Quelle: Nach ARD/ZDF 19.04.95 Erfasst: Ulli Fetzer ** Gepostet von Ulli Fetzer Date: Wed, 19 Apr 1995 Stichworte: Suessspeise, Warm, Griess, Kiwi, P5

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vitamin Drinks sind gesund, mit Maß und ZielVitamin Drinks sind gesund, mit Maß und Ziel
Ob im Sommer oder im Winter, Vitamin Drinks haben Hochkonjunktur: Nicht nur in Form von Pillen und Bonbons, sondern auch in Getränken nehmen immer mehr Leute zusätzliche Vitamine zu sich im festen Glauben “mehr hilft mehr“ und ist gesund.
Thema 8968 mal gelesen | 15.08.2007 | weiter lesen
Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?Weihnachtsbrauch und Esskultur - wie Feiern unsere Nachbarn in Frankreich ?
Frankreich ist bekannt für hohe Esskultur, und so verwundert es wenig, dass auch in Frankreich die Weihnachtsfeiertage mit leckeren Schlemmereien begangen werden.
Thema 14074 mal gelesen | 03.12.2007 | weiter lesen
Spätzle - schwäbische Küche mit RezeptideenSpätzle - schwäbische Küche mit Rezeptideen
Laugawecka, Maultascha, Schbäzla – die Schwaben lieben Mehl in den unterschiedlichsten Zubereitungsarten. Die schwäbische Küche basiert auf einer einfach gehaltenen ländlichen Hausmannskost, wie sie schon zu Großmutters Zeiten äußerst beliebt war.
Thema 20449 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |