Rezept Griessauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griessauflauf

Griessauflauf

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11995
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6272 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 l Milch
80 g Zucker
1  Spur ;Salz
80 g Butter
200 g Hartweizengriess
4  Eigelb
- - Zitronenschale, abgerieben
50 g Mandeln, gerieben
50 g Rosinen
4  Eiweiss
- - Butter
- - Semmelbroesel
Zubereitung des Kochrezept Griessauflauf:

Rezept - Griessauflauf
Milch mit Zucker, Salz und Butter aufkochen. Griess reinstreuen und 10 Minuten unter Ruehren quellen, danach abkuehlen lassen. Eigelb mit abgeriebener Zitronenschale in einem Becher verquirlen und in den Griess ruehren. Mandeln und gewaschene Rosinen zugeben. Eiweiss im Topf steif schlagen und leicht unterheben. Eine Auflaufform einfetten und mit Semmelbroesel ausstreuen. Die Masse reinfuellen. In den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen. Backzeit: 55 Minuten Elektroherd: 180 Grad Gasherd: Stufe 3 Beilage: Fruchtsaft oder Kompott. Vorbereitung 25 Minuten Zubereitung 60 Minuten * Menue 4/73 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Mon, 16 Jan 1995 Stichworte: Auflauf, Suess, P6

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Juan Amador - ein umtriebiges Genie am KochtopfJuan Amador - ein umtriebiges Genie am Kochtopf
Eigentlich zog es den Schwaben mit den spanischen Wurzeln, der im Dezember 1968 geboren wurde, nicht in die Küche, sondern ins Hotelfach. Feinschmecker sei Dank absolvierte Juan Amador jedoch mangels Alternativen eine Ausbildung als Kochanwärter.
Thema 4972 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 5194 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Spaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta RezepteSpaghetti, Rigatoni, Tagliatelle drei leckere Pasta Rezepte
Nudelgerichte sind schnell gemacht und schmecken Kindern wie Erwachsenen. Wenn die lieben kleinen tagaus-tagein krähen: „Will Pasta! Basta!“ ist es gut, auf eine Reihe von leckeren Nudelsoßenrezepten zurückgreifen zu können.
Thema 19727 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |