Rezept Griess Schmarrn mit Orangenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griess-Schmarrn mit Orangenkompott

Griess-Schmarrn mit Orangenkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18272
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6124 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zuckergussschrift !
Wenn Sie auf die Glasur Ihres Kuchens noch etwas schreiben wollen, dann nehmen Sie einen Zahnstocher zum Vorzeichnen. In einen leeren, gut gesäuberten Senfspender füllen Sie einen andersfarbigen Zuckerguss ein. Jetzt können sie auf den Kuchen noch etwas Persönliches darauf schreiben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Hartweizengriess
200 ml Milch
1  Spur Salz
2 gross. Eier
50 g Zucker
1  Spur Geriebene Zitronenschale
30 g Butter
4 El. Mandelblaettchen; geroestet
1  Blutorange
1  Saftorange
1 Tl. Speisestaerke
1 El. Orangelikoer; nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Griess-Schmarrn mit Orangenkompott:

Rezept - Griess-Schmarrn mit Orangenkompott
Griess mit kalter Milch begiessen, leicht salzen, 2-3 Stunden quellen lassen, dabei ab und zu umruehren. Eigelb, gezuckerten Eischnee und Zitronenschale unterziehen. In eine grossen Pfanne Butter schmelzen. Griessmasse eingiessen und bei milder Hitze backen. Wenn der Boden goldbraun wird, Schmarrn in Stuecke reissen. Wenden und von der anderen Seite braeunen. Orangen filetieren, Saft auffangen und mit der Staerke erhitzen. Vom Herd nehmen und Orangenfilets darin ziehen lassen. Evtl. mit Likoer aromatisieren. Mit Puderzucker, Mandelblaettchen und Orangenkonmpott anrichten. * Quelle: Aurora Griess erfasst Ilka Spiess Stichworte: Suessspeise, Warm, Griess, Orange, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saisonbeginn für schmackhafte BlütenSaisonbeginn für schmackhafte Blüten
Wenn ein lindes Frühlingslüftchen lieblich-süß um die Nase schmeichelt, sind die tiefvioletten Blüten des Wohlriechenden Veilchens (Viola odorata) nicht fern.
Thema 6738 mal gelesen | 23.02.2007 | weiter lesen
Insekten - eine gesunde Delikatesse?Insekten - eine gesunde Delikatesse?
Spätestens seit dem Dschungelcamp sind sie in aller Munde. Heuschrecken und Co gehören zwar nicht zum alltäglichen Grundnahrungsmittel in Deutschland, jedoch sind Riesenmehlwürmer an Tagliatelle, Heuschrecken knusprig frittiert oder Wolfsspinnen in Blätterteig ein Gaumenschmaus für einige Feinschmecker.
Thema 5436 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Einlegen und Einkochen - wie zu Omas ZeitenEinlegen und Einkochen - wie zu Omas Zeiten
Haltbar gemachte Lebensmittel kennen wir. In Form von Konserven aus dem Supermarkt oder sogar in Gläsern, auch aus dem Supermarkt. Aber wer macht denn heutzutage noch selber ein?
Thema 42220 mal gelesen | 03.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |