Rezept Griess Schmarrn mit Orangenkompott

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griess-Schmarrn mit Orangenkompott

Griess-Schmarrn mit Orangenkompott

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18272
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6252 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Puder für die Gummidichtung !
Reiben Sie die Gummidichtung an der Kühlschranktür ab und zu mit etwas Talkum-Puder ein, damit sie geschmeidig bleibt. Der Gummi wird sonst brüchig, und die Kühlschranktür schließt nicht mehr richtig. Es wird mehr Energie verbraucht als notwendig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
125 g Hartweizengriess
200 ml Milch
1  Spur Salz
2 gross. Eier
50 g Zucker
1  Spur Geriebene Zitronenschale
30 g Butter
4 El. Mandelblaettchen; geroestet
1  Blutorange
1  Saftorange
1 Tl. Speisestaerke
1 El. Orangelikoer; nach Geschmack
Zubereitung des Kochrezept Griess-Schmarrn mit Orangenkompott:

Rezept - Griess-Schmarrn mit Orangenkompott
Griess mit kalter Milch begiessen, leicht salzen, 2-3 Stunden quellen lassen, dabei ab und zu umruehren. Eigelb, gezuckerten Eischnee und Zitronenschale unterziehen. In eine grossen Pfanne Butter schmelzen. Griessmasse eingiessen und bei milder Hitze backen. Wenn der Boden goldbraun wird, Schmarrn in Stuecke reissen. Wenden und von der anderen Seite braeunen. Orangen filetieren, Saft auffangen und mit der Staerke erhitzen. Vom Herd nehmen und Orangenfilets darin ziehen lassen. Evtl. mit Likoer aromatisieren. Mit Puderzucker, Mandelblaettchen und Orangenkonmpott anrichten. * Quelle: Aurora Griess erfasst Ilka Spiess Stichworte: Suessspeise, Warm, Griess, Orange, P1

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pastinaken - die Pastinake oder auch HammelmöhrePastinaken - die Pastinake oder auch Hammelmöhre
Schon in der Steinzeit und bei den alten Römern war die Pastinake ein populäres Gemüse, das sich in ganz Europa großer Beliebtheit erfreute. Die gesunde Wurzel schmeckt süßlicher und zugleich würziger als Möhren und enthält viel Gutes.
Thema 19202 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen
Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?Eier - Sind zu viele Eier ungesund ?
Es sieht ein Ei dem andern gleich - Dieses altväterliches Sprichwort, ist wohl dem einen oder anderen geläufig – doch in Wirklichkeit sind Ei und Ei durchaus nicht das Gleiche.
Thema 45539 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Chicoree gesundes SalatgemüseChicoree gesundes Salatgemüse
Dass er mit der Wegwarte verwandt ist, deren blaue Blütensterne im von Frühsommer bis Herbst an den Wegrändern leuchten, sieht man dem Chicorée (Cichorium intybus var. Foliosum) nicht an.
Thema 5477 mal gelesen | 22.10.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |