Rezept GRIESS MANDEL KUCHEN (BASBOOSA)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRIESS-MANDEL-KUCHEN (BASBOOSA)

GRIESS-MANDEL-KUCHEN (BASBOOSA)

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 25992
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4512 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Sellerie !
stärkt die männliche potenz, Verdauungsfördernd, reinigt das Blut, beruhigt die Nerven

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
2 Tas. Griess
3/4 Tas. Zucker
1/2 Tas. Butter
3/4 Tas. Joghurt
2  Eier
1 Tl. Rosenwasser
1 Tl. Vanilleextrakt ersatzweise --
1  Vanilleschote; das Mark
1 Tl. Backpulver
1/2 Tl. Natron
1/2 Tas. Mandeln; geschaelt
2 Tas. Zucker
1 1/2 Tas. Wasser
1/2  Zitrone; Saft davon
2 El. Rosenwasser
- - Ilka Spiess Arabian Golf Cooking
Zubereitung des Kochrezept GRIESS-MANDEL-KUCHEN (BASBOOSA):

Rezept - GRIESS-MANDEL-KUCHEN (BASBOOSA)
Butter und Zucker zusammen cremig ruehren. Vanille und Rosenwasser zugeben, verruehren und die Eier gleichmaessig einarbeiten. Griess, Backpulver und Natron mischen, dann abwechselnd Butter-Zucker-Mischung und Joghurt zugeben und zu einem schoenen weichen Teig verruehren. Eine Form ausbuttern, den Teig einfuellen, glattstreichen und mit den blanchierten Mandeln dekorieren. Im Ofen bei 180 Grad C fuer 30-35 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Sirup herstellen. Wasser erhitzen, Zucker zugeben und aufloesen. Zitronensaft und Rosenwasser einruehren und fuer 10 Minuten simmern lassen, ab und zu umruehren. Wenn der Kuchen fertig gebacken ist, aus der Form nehmen und etwas abkuehlen lassen, dann den Sirup daruebergiessen und kuehl stellen. Vor dem Servieren in Rhomben schneiden.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salat mit genießbarem UnkrautSalat mit genießbarem Unkraut
Manche so genannten Unkräuter sind so widerstandsfähig, dass man eher die Zier- und Nutzpflanzen zerstört als ihnen mit Gift oder Jäten den Garaus zu machen. Wenden Sie die Not zur Tugend und essen Sie die (Un-)Kräuter einfach auf.
Thema 11694 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8709 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 7495 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |