Rezept Griess Kloesse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griess Kloesse

Griess Kloesse

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11996
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 10395 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Hasenfleisch !
Ein Hase wiegt zwischen 3.5 und 6.0 kg. Am besten schmecken die Leichtgewichte, die mindestens drei, höchstens jedoch sechs Monate alt sind. Hasen werden von Oktober bis Anfang Januar angeboten.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 l Milch
40 g Butter (I)
40 g Butter (II)
1  Spur ;Salz
1  Spur Muskatnuss, gerieben
250 g Griess
3  Eier
5 1/2 l Wasser
3 El. Semmelbroesel
Zubereitung des Kochrezept Griess Kloesse:

Rezept - Griess Kloesse
Milch, Butter (I), Salz, geriebene Muskatnuss in einem Topf aufkochen. Griess unter Ruehren reinstreuen und 10 Minuten bei geringer Hitze ruehren, bis sich der Griess vom Topfboden loest. Topf vom Herd nehmen. Das erste Ei aufschlagen und in den Kloss ruehren. Teig 5 Minuten abkuehlen lassen. Dann das zweite Ei aufschlagen und in den Teig ruehren. Er soll in dicken Zapfen vom Loeffel reissen. Das dritte Ei nicht reingeben, wenn der Teig schon weich genug ist. Wasser in einem Topf aufkochen. Mit einem immer wieder in kaltes Wasser getauchten Essloeffel Kloesse abstechen. In den Topf gleiten lassen. Hitze reduzieren. Kloesse garziehen lassen. Nie kochen. Aus dem Topf nehmen. Abtropfen. In vorgewaermter Schuessel anrichten. Restliche Butter (II) in einer Pfanne zerlassen. Semmelbroesel darin leicht braeunen. Ueber die Kloesse verteilen. Wozu reichen: Zu Rindergulasch und Schweinebraten. Griesskloesse koennen auch eine Mahlzeit ersetzen. Vorbereitung 30 Minuten Zubereitung 30 Minuten * Menue 4/76 ** Gepostet von Gerd Graf Date: Wed, 18 Jan 1995 Stichworte: Beilagen, Knoedel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3721 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5265 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen
Smoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere JahreszeitSmoothies - gesunde Smoothie Rezepte für die kältere Jahreszeit
Je weiter der Sommer fortschreitet, desto größer ist das Angebot an köstlichen einheimischen Früchten. Wer sie nicht im Garten hat, bekommt sie auf dem Markt und sogar im Supermarkt frisch aus der Region.
Thema 48350 mal gelesen | 10.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |