Rezept Griess Gratin mit Erdbeersauce

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griess-Gratin mit Erdbeersauce

Griess-Gratin mit Erdbeersauce

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 20545
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3378 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rose !
Harmonisierend, leicht tonisierend und beruhigend. Hildegar von Bingen schreibt über Rose und Salbei: „Der Salbei tröstet, die Rose erfreut“.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
3/4 l Milch
1  Stueckchen Zimtstange
200 g Vollkorngriess
5 El. Honig
4  Eier
- - Fett fuer die Form
500 g Erdbeeren
Zubereitung des Kochrezept Griess-Gratin mit Erdbeersauce:

Rezept - Griess-Gratin mit Erdbeersauce
Diesen Auflauf koennen auch schon Babys essen: Er entspricht einem abendlichen Milchbrei. Die Erdbeersauce wird roh verwendet, damit die Vitamine nicht zu kurz kommen. Die Erwachsenen essen das Gratin als Dessert. Milch mit der Zimtstange zum Kochen bringen. Griess einlaufen lassen und etwa 5 Minuten dickkochen. 3 El Honig unterruehren, im Wasserbad etwas abkuehlen lassen. Eier trennen, Eigelb untermischen. Eiweiss steifschlagen und unterziehen. eine flache Auflaufform (etwa 28 x 10 cm) ausfetten. Die halbe Griessmasse einfuellen, glattstreichen. Erdbeeren, waschen abtropfen lassen, entstielen. Die Haelfte der Beeren in die Griessmasse stecken, mit der uebrigen Griessmasse bedecken, glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas Stufe 3) 15-20 Minuten backen. Inzwischen die restlichen Erdbeeren mit dem Puerierstab puerieren, mit dem uebrigen Honig abschmecken. Den fertigen Auflauf in Stuecke schneiden und auf eine Platte geben. Evtl. mit etwas Puderzucker ueberstaeuben. Sauce darueber. (Pro Person ca. 550 kcal bzw. 2311 kJ) Tip: Sie koennen den Griess auch als Tortenboden in einer Springform backen, auf eine Platte schieben, abkuehlen lassen, mit Erdbeeren belegen. * Quelle: Elternzeitschrift 05/90 ** Gepostet von: Eva-D. Bilgic Stichworte: Suessspeise, Auflauf, Baby, Kleinkind, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Erbsen - Grüne Erbsen ein rundes GemüseErbsen - Grüne Erbsen ein rundes Gemüse
Die Erbse scheint ein wahrhaft höfisches Gemüse zu sein – Sonnenkönig Ludwig XIV. wird nachgesagt, dass er die runden grünen Kügelchen zu seinen favorisierten Leibspeisen erklärte.
Thema 7609 mal gelesen | 18.03.2008 | weiter lesen
Hefeteig - in der Ruhe liegt die KraftHefeteig - in der Ruhe liegt die Kraft
Ein Hefeteig ist vielen Hobbybäckern schlichtweg zu mysteriös – manch einer saß schon Stunden über Stunden rätselnd vor einem harten, kleinen Teigklumpen, der einfach nicht größer werden wollte.
Thema 20657 mal gelesen | 15.10.2007 | weiter lesen
Ein Hoch auf die ZwiebelEin Hoch auf die Zwiebel
Schon die Bauarbeiter an der Cheops-Pyramide bekamen Zwiebeln zu essen – und zwar nicht als Strafe, sondern zum Ansporn.
Thema 7526 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |