Rezept Griechisches Zitronen Hähnchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechisches Zitronen-Hähnchen

Griechisches Zitronen-Hähnchen

Kategorie - Geflügelgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2431
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12738 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüsezwiebeln !
besonders groß, mild und prima zum Füllen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Hähnchenschenkel
2  Hähnchenbrüste
- - Salz
- - Pfeffer
4  Zitronen, Saft von (1/8 l)
1  Knoblauchzehen (evtl. mehr)
1/8 l Olivenöl
1 kg Kartoffeln, kleine, mehligkochende
500 g kleine Zwiebeln
1/4 Tl. getr. Thymian
1 Bd. Basilikum
1 Bd. Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Griechisches Zitronen-Hähnchen:

Rezept - Griechisches Zitronen-Hähnchen
Hähnchenschenkel und -brüste unter kaltem Wasser abwaschen, mit Küchenpapier trocknen, mit Salz und Pfeffer würzen, in die Fettpfanne legen. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und durchgepreßten Knoblauchzehen würzen, mit der gleichen Menge Olivenöl vermischen. Kartoffeln und Zwiebeln schälen, nur größere evtl. halbieren und 5 Min. in die Zitronen-Öl-Marinade legen. Kartoffeln und Zwiebeln zwischen die Geflügelteile legen. Alles zusammen mit der Marinade bestreichen, mit Thymian bestreuen, im Backofen garen. Schaltung: 180 - 200°C, 2. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°C, Umluftbackofen 90 Minuten Vor dem Servieren mit gehacktem Basilikum und Petersilie garnieren. Dazu schmecken Schafkäse und ein griechischer Wein. 117 g Eiweiß, 134 g Fett, 206 g Kohlenhydrate, 10896 kJ, 2600 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Sauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen VorzügenSauerampfer - ein Wildkraut mit besonderen Vorzügen
Wer kennt es nicht, das Gedicht von Joachim Ringelnatz über ein „Arm Kräutchen“, den Sauerampfer.
Thema 8020 mal gelesen | 10.03.2008 | weiter lesen
Pochieren: Lebensmittel schonend garenPochieren: Lebensmittel schonend garen
Pochieren ist eine sehr schonende Art, Lebensmittel zu garen. Besonders geeignet ist sie für zartes Fischfleisch.
Thema 11771 mal gelesen | 13.05.2009 | weiter lesen
Italienische Nudelvielfalt - von Al Dente und NudelformenItalienische Nudelvielfalt - von Al Dente und Nudelformen
„Sie haben da was“: So komisch die Nudel beim berühmten Loriot-Sketch ungewollt über das gesamt Gesicht wandert, so lecker präsentiert sie sich auf unseren Tellern. Königin der Nudeln ist die italienische Pasta:
Thema 10037 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |