Rezept Griechisches Mandelgebaeck

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechisches Mandelgebaeck

Griechisches Mandelgebaeck

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11993
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5911 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: verstopfte Pfefferlöscher !
Ein paar Pfefferkörner im Pfefferstreuer verhindern das Verstopfen der Löcher und geben dem gemahlenen Pfeffer außerdem mehr Aroma.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 99 Portionen / Stück
200 g Weiche Butter
40 g Puderzucker
1  Spur Salz
1  Eigelb
1 Tl. Ouzo oder Pernod (Anisschnaps)
100 g Abgezogene, gemahlene Mandeln
200 g Mehl
50 ml Rosenwasser
50 g Zucker
50 g Puderzucker
- - Puderzucker zum Bestreuen
Zubereitung des Kochrezept Griechisches Mandelgebaeck:

Rezept - Griechisches Mandelgebaeck
Mit dem Handruehrgeraet Butter, Puderzucker, Salz, Eigelb und Ouzo schaumig ruehren, bis die Masse hell ist. Mandeln und Mehl zugeben und kurz unterruehren. Den Teig halbieren und auf Mehl 2 ca. 35 cm lange Rollen formen, in Klarsichtfolie wicklen und im Kuehlschrank mindestens 2 Stunden ruhen lassen. Rollen etwas schraeg in ca. 2 cm breite Stuecke schneiden. Im Abstand von 3 cm auf ein mit Backpapier belegtes Bleck setzen, backen. Schaltung: 125 GradC mittlere Schiebeleiste / 100 GradC Umluftbackofen Backzeit: ca. 30 Minuten Das Gebaeck soll die helle Farbe behalten. Rosenwasser in ein Schuessel- chen giessen. Zucker und Puderzucker auf einem Teller mischen. Das fertige Gebaeck kurz in Rosenwasser tauchen, dann in der Zuckermischung waelzen. Das Gebaeck kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestaeuben. In Dosen verschlossen, kuehl aufbewahrt, ist dieses muerbe Gebaeck 4 Wochen haltbar. 46 g Eiweiss, 228 g Fett, 339 g Kohlenhydrate. 15645 kJ, 3734 kcal. 22.11.1993 Erfasser: Stichworte: Kuchen, P99

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kaugummi - viel Geschmack über StundenKaugummi - viel Geschmack über Stunden
Das Kaugummi ist eine geniale Erfindung: Es versorgt den Gaumen stundenlang mit Geschmack, ohne die Hüften gleichzeitig mit Kalorien zu belasten. Es sorgt für einen frischen Geschmack im Mund und kann sogar dabei helfen, Stress abzubauen.
Thema 7769 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Kaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino AromaKaffee-Küsschen - Makronen mit Cappucino Aroma
Schon ihr Name klingt nach Poesie und verrät, dass sie für die Liebhaber des schwarzen Göttertrunks gemacht sind: Kaffee-Küsschen.
Thema 5164 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?Füllstoffe - was ist in unserer Nahrung alles enthalten?
Füllstoffe sind nur eine Gruppe von vielen gängigen Zusatzstoffen in unserer Nahrung. Die Verwendung von Zusatzstoffen in der Nahrung ist nicht neu. Um die Lebensmittel zu konservieren, wurde seit jeher zu Hilfsmitteln wie Salz, Zucker, Rauch oder Essig gegriffen.
Thema 4854 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |