Rezept Griechisches Hühnchen (Huenre von kriechen)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechisches Hühnchen (Huenre von kriechen)

Griechisches Hühnchen (Huenre von kriechen)

Kategorie - Geflügel, Hähnchen, Mittelalter Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26531
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3936 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brennnesseln, nützlich und lecker !
Heil- und Würzkräuter haben einen höheren Gehalt an ätherischen Ölen, wenn sie neben Brennnesseln wachsen. Im Fachhandel gibt es Brennnesselsamen, der ausgesät wird. Die jungen Pflanzen eignen sich als Salat oder Spinat hervorragen und sind sehr gesund.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
1  Hähnchen
500 g Schweinefleisch
1 Tl. Ingwer
1 El. Honig
125 ml Weißwein, trocken
- - Salz
- - Pfeffer
- - Rosenblätter
Zubereitung des Kochrezept Griechisches Hühnchen (Huenre von kriechen):

Rezept - Griechisches Hühnchen (Huenre von kriechen)
Hähnchen und Schweinefleisch nacheinander gar braten. Schweinefleisch in häppchengroße Stücke schneiden. Aus Ingwer, Honig und Wein eine Sauce ansetzen, mit Pfeffer abschmecken und kurz aufkochen. Das Hähnchen auf einer Platte anrichten, Schweinefleischstücke kreisförmig darum anordnen und mit der Sauce übergießen. Als Dekoration mit den Rosenblättern bstreuen. Quelle: Ein Rezept aus dem 14. Jahrhundert aus dem "Buoch von guoter Spise" Originaltext: Diz heizzent huenre von kriechen. Man sol huenre praten. und ein fleische eines svines, weich gesoten und gehacket, under ein ander. und nim einen vierdunc rosen dor zu und nim yngeber und pfeffer und win oder ezzig und zucker oder honie und siede daz zu sammene. und gibs hin und versaltzez niht.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?Wasser, Fruchtsaft oder Limo - welcher Durstlöscher darf es sein?
1,5 Liter am Tag sind das Minimum - wer intensiv Sport treibt und dementsprechend schwitzt, darf gerne noch einige Milliliter drauflegen, um wenigstens die Zwei-Liter-Marke zu erreichen.
Thema 4276 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Labskaus ein Seemannsgericht aus dem NordenLabskaus ein Seemannsgericht aus dem Norden
Manchmal entsteht aus der Not heraus Gutes. Manchmal sogar Delikatessen. Manchmal aber auch so etwas wie Labskaus.
Thema 8274 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Götterspeise - ein Dessert zum wackelnGötterspeise - ein Dessert zum wackeln
Für die meisten Süßmäuler ist sie untrennbar mit der Kindheit verbunden: die Götterspeise – ein fruchtiges, das zum Nachtisch (Dessert) transparent auf die Teller kommt und wie kein anderes Dessert zum Spielen verführt.
Thema 10726 mal gelesen | 24.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |