Rezept GRIECHISCHER ZUCCHINI AUFLAUF

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRIECHISCHER ZUCCHINI-AUFLAUF

GRIECHISCHER ZUCCHINI-AUFLAUF

Kategorie - Backofen, Auflauf, Zucchini Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28061
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 23399 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Sandelholz !
Leicht tonisierend, aphrodisisch, sedativ. Verbindet sich mit den meisten Ölen gut, vor allem mit Rose und Orangenblüte.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Zucchini
- - Salz, Pfeffer
- - Mehl
3  Zwiebeln
3  Knoblauchzehen
4 El. Oel,
150 g Schinkenspeck; nach Geschmack etwas mehr
4  Tomaten
150 g Schafskaese
- - Fett fuer die Form
- - Ilka Spiess ARD/ZDF-Text
Zubereitung des Kochrezept GRIECHISCHER ZUCCHINI-AUFLAUF:

Rezept - GRIECHISCHER ZUCCHINI-AUFLAUF
Zucchini laengs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern, im Mehl wenden und portionsweise im Oel knusprig braun braten, aus der Pfanne nehmen. Im Bratfett gewuerfelte Zwiebeln, durchgepressten Knoblauch und streifig geschnittenen Knoblauch ca. 3 Minuten braten. Tomaten in Scheiben schneiden. Eine Auflaufform einfetten. Tomatenund Zucchinischeiben hineingeben. Die Schinken- Zwiebelmischung daruebergeben. Den gewuerfelten Schafskaese darauf verteilen. Den Auflauf bei 180GradC ca. 15 Minuten backen. Beilage: kleine Pellkartoffeln

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 8927 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Frankfurter Traditionen das MarzipangebäckFrankfurter Traditionen das Marzipangebäck
Plätzchen auf Marzipanbasis haben in Frankfurt Tradition: Schon im 15. und 16. Jahrhundert stellte man dort die berühmten Frankfurter Brenten her.
Thema 6570 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Waffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum ErfolgWaffeln - gebackene Waffeln, mit dem richtigen Waffelteig zum Erfolg
Sobald der Teig in das heiße Eisen tropft, hat die Köchin ruckzuck einen an der Waffel: Kaum ein süßes Gericht duftet beim Zubereiten verführerischer als Waffeln, und deshalb finden sie auch meistens innerhalb von Sekunden begeisterte Abnehmer.
Thema 53279 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |