Rezept Griechischer Tomaten Fisch Auflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechischer Tomaten-Fisch-Auflauf

Griechischer Tomaten-Fisch-Auflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2430
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 6227 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Öl mag es dunkel !
Bewahren sie Öl niemals im Kühlschrank auf, der Geschmack leidet zu sehr. Der beste Platz für das Öl ist ein dunkler Ort bei mäßiger Temperatur. Auch die Flasche sollte dunkel sein.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
4  Rotbarsch- oder Seelachsfilets (
1  Zitrone
- - Salz
- - Pfeffer
1 Bd. Frühlingszwiebeln
2  Knoblauchzehen
500 g Tomaten
4 El. Olivenöl
1  Pr. Zucker
3  Lorbeerblätter
1/4 l trockener Weißwein
1 Bd. glatte Petersilie
4 El. Semmelmehl
20 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Griechischer Tomaten-Fisch-Auflauf:

Rezept - Griechischer Tomaten-Fisch-Auflauf
Fischfilets säubern, d.h. unter fließend kaltem Wasser abspülen, mit Zitronensaft säuern und 5 Min. einwirken lassen (Fischgeruch wird gebunden, das Fischfleisch wird fester und zerfällt nicht so leicht), anschließend salzen (die 3-S-Regel: säubern - säuern - salzen). Die Fischfilets in eine gefettete Auflaufform legen, mit Pfeffer würzen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen, mit dem unteren zarten Grün kleinschneiden. Knoblauchzehen pellen und fein hacken. Tomaten kreuzweise einritzen, kurz in kochendes Wasser tauchen und häuten, 2 Tomaten beiseite legen, die übrigen vierteln, entkernen und klein schneiden, dabei die Stielansätze entfernen. Olivenöl erhitzen, Frühlingszwiebeln und Knoblauch auf 2 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 andünsten, Tomaten, Zucker und Lorbeerblätter dazugeben, Wein angießen und 5 Min. im offenen Topf auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4 - 5 langsam kochen lassen; mit Salz und Pfeffer würzen. Gehackte Petersilie unterrühren, die Sauce auf dem Fisch verteilen, Semmelmehl überstreuen. Die restlichen 2 Tomaten in Scheiben schneiden, auf den Fisch legen. Die Butter in Flöckchen daraufsetzen. Den Auflauf im Backofen garen. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v. u. 180 - 200°, Umluftbackofen 40 - 45 Minuten Dazu schmeckt frisches Fladenbrot oder körniger Reis. 164 g Eiweiß, 85 g Fett, 58 g Kohlenhydrate, 8046 kJ, 1920 kcal.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Flexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarischFlexitarier: Gelegentlicher Fleischgenuss und ansonsten vegetarisch
Die letzte Bastion scheint gefallen: Sogar über die Theke des Fastfood-Giganten wandern mittlerweile ganz selbstverständlich Gemüseburger.
Thema 5732 mal gelesen | 20.04.2010 | weiter lesen
Isländische Küche, für Geniesser der etwas anderen KücheIsländische Küche, für Geniesser der etwas anderen Küche
Die herbe und karge Landschaft Islands und die langen Wintermonate prägten auch die kulinarischen Gewohnheiten der Isländer.
Thema 7327 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Analogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem KäseAnalogkäse oder Kunstkäse - Das falsche Spiel mit dem Käse
Wir als Verbraucher haben ja immer die schlechteren Karten. Trickserei, soweit das Auge blickt. Die Lebensmittel- und Verpackungsindustrie macht es sich einfach und gaukelt uns ein reines Bild von echten Nahrungsmitteln vor. Ihr neuester Streich ist der Analogkäse.
Thema 4939 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |