Rezept Griechischer Salat mit Schafkäse

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechischer Salat mit Schafkäse

Griechischer Salat mit Schafkäse

Kategorie - Salate Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4505
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 75295 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Übrige Eidotter !
Wenn Sie frische Eidotter übrig behalten haben, dann lassen Sie sie vorsichtig in eine Tasse gleiten. Füllen Sie etwas kaltes Wasser darüber und stellen die Tasse in den Kühlschrank. Die Dotter trocknen nicht aus und halten sich somit einige Tage frisch.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
3  Paprikaschoten, rote
400 g Schafkäse, milder (Feta)
4  Zwiebeln
700 g Zucchini, mittelgroße
120 g Oliven, schwarze
8  Olivenöl
1  Knoblauchzehen
- - Salz
- - Pfeffer (a.d. Mühle)
1 Bd. Petersilie, glatte
6  Zitronensaft
Zubereitung des Kochrezept Griechischer Salat mit Schafkäse:

Rezept - Griechischer Salat mit Schafkäse
Paprikaschoten putzen, sechsteln. Den Schafkäse würfeln. Zwiebeln pellen und in feine Ringe schneiden. Zucchini putzen, halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Oliven in einem Sieb abtropfen lassen. Zwiebeln und Zucchini in 2 EL heißem Öl mit dem durchgedrückten Knoblauch auf 2 oder Automatik-Kochstelle 8 - 9 andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Paprika, Schafkäse, Oliven und abgezupften Petersilienblättern mischen. Zitronensaft erst mit 1/2 TL Salz und Pfeffer, dann mit dem restlichen Olivenöl verrühren und vorsichtig unter den Salat heben. In einer Schüssel anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Ausgestorbene Speisen aus EuropaAusgestorbene Speisen aus Europa
Die europäischen Speisekarten vergangener Zeiten weisen zahlreiche Gerichte auf, die heutzutage als ausgestorben gelten müssen. Doch sind sie durchaus von historischem Interesse – und teilweise gruselt es einem ordentlich, was da so seinen Weg in die Mägen unserer Vorfahren gefunden hat.
Thema 8274 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Aus Brandteig macht man WindbeutelAus Brandteig macht man Windbeutel
Gebäck aus Brandteig ist ein wenig aus der Mode gekommen – und das, obwohl zwei Klassiker der Backkunst auf dem Gemisch aus Wasser, Butter, Eier und Mehl basieren: Windbeutel und Eclairs.
Thema 9187 mal gelesen | 29.11.2008 | weiter lesen
Holunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße SommertageHolunderblüten - Erfrischender Holunderblütensirup für heiße Sommertage
Der Schwarze Holunder (Sambucus nigra) erfreut uns von Juni bis Juli mit dem Duft und Anblick seiner großen, cremefarbenen Blütendolden, die von zahlreichen nektarsuchenden Insekten besucht werden.
Thema 38070 mal gelesen | 19.06.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |