Rezept Griechischer Osterkuchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechischer Osterkuchen

Griechischer Osterkuchen

Kategorie - Kuchen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15150
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 8587 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kühlschrank-Strategie !
Frisches Obst und Gemüse nie in verschlossenen Tüten oder Dosen in den Kühlschrank stellen. So verderben pflanzliche Stoff schneller, weil die Fäulnisgase nicht entweichen können. Verwenden Sie durchlöcherte Beutel.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
Zubereitung des Kochrezept Griechischer Osterkuchen:

Rezept - Griechischer Osterkuchen
Vorbereitungszeit ca. 1 1/2 Stunden zweites Aufgehen 30 Minuten Backzeit ca. 30 Minuten Temperatur 200 GradC mittlere Schiene Zutaten: 500 g Mehl 50 g Hefe 1/4 l Buttermilch 1 El. Oel 1 ts. Salz 2 ts. Zucker 4 Eier 1 Eigelb Zubereitung: Aus Mehl, Hefe, Buttermilch, Oel, Zucker und Salz einen Hefeteig bereiten und 1 Stunde gehen lassen. 2/3 des Teiges in eine mit Mehl ausgestreute Springform von ca. 24 cm Durchmesser geben. Den restlichen Teig zu 6 fingerdicken Streifen ausrollen. 2 Streifen ueber Kreuz auf den Teig in der Form legen, die restlichen Streifen in Ringen in die entstandenen 4 Segmente legen. Teig 30 Minuten gehen lassen. Teig mit geschlagenem Eigelb bestreichen und den Osterkuchen im vorgeheizten Backofen 30 Minuten bei 200 GradC backen. Nach 15 Minuten Backzeit in jeden Teigring 1 rohes Ei setzen. ** Gepostet von Peter Pawlak Date: Fri, 28 Apr 1995 Stichworte: Backen, Pservings

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kräutertee - Eine gesunde AbwechslungKräutertee - Eine gesunde Abwechslung
Kräutertees werden oft mit schlecht schmeckenden Tees, die heilsam sind, in Verbindung gebracht. In Wahrheit befinden sich unter den Kräutertees für jeden Geschmack leckere Mischungen mit wohltuender Wirkung.
Thema 7068 mal gelesen | 04.02.2009 | weiter lesen
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8549 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Malz - Süßes aus kraftvollen KeimlingenMalz - Süßes aus kraftvollen Keimlingen
Ohne Malz würden wir auf manch lieb gewonnenes Getränk verzichten müssen. Ob Bier, Whisky oder Malzbier – ohne Malz geht es nicht. Hergestellt wird Malz meist aus Gerste, manchmal auch aus Roggen, Dinkel oder Weizen.
Thema 3812 mal gelesen | 27.03.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |