Rezept Griechischer Nudelauflauf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechischer Nudelauflauf

Griechischer Nudelauflauf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 1110
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5113 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Schönes Farbe für die Fleischbrühe !
Braten Sie die Knochen für die Fleischbrühe vor dem Kochen gut an. Sie erhält dann eine schöne dunkelbraune Farbe. Außerdem ist in den Knochen Gelatine enthalten, die die Bratensoße oder Fleischbrühe andickt. Die beste Gelierkraft haben Kalbsknochen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
6 klein. Tomaten
1 gross. Stange Lauch (ca. 200g)
2  Knoblauchzehen
2 El. Oliveröl
350 g gem. Hackfleisch
2 El. Tomatenmark
1/4 l trockener Rotwein
- - Salz
- - schwarzer Pfeffer
- - Muskatnuß
- - Zimt
200 g Makkaroni
4 El. Butter
2 Tl. Mehl
200 g Sahne
- - Cayennepfeffer
- - etwas abgeriebene Zitronenschale
- - Zitronensaft
2  Eiweiß
Zubereitung des Kochrezept Griechischer Nudelauflauf:

Rezept - Griechischer Nudelauflauf
1. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen und die Schale abziehen, Danach in Stücke schneiden. 2. Lauch putzen, längs halbieren und waschen. Lauchhälften fein hacken. Knoblauch ebenfalls fein hacken. Öl in der Pfanne erhitzen, Lauch und Knoblauch darin andünsten. 3. Hackfleisch in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze schmoren, bis es nicht mehr roh ist. Tomatenmark unterrühren, Wein angießen und die Tomaten zufügen. Alles mit etwas Salz, Pfeffer und Muskat würzen und 20 Minuten zugedeckt köcheln lassen. Fleischsoße mit Zimt und den anderen Gewürzen noch einmal abschmecken. 4. Backofen auf 200° vorheizen. 5. Makkaroni kochen und abtropfen lassen. 6. Butter in einem kleinen Topf schmelzen. Mehl hineinrühren und kurz anschwitzen. Dann Sahne und 8 El Wasser unterrühren. Die Soße bei kleinster Hitze 10 Minuten quellen lassen. Mit Salz, Cayennepfeffer, Zitronenschale und - saft abschmecken. Den Topf in kaltes Wasser stellen. 7. Eiweiß steif schlagen und unter die abgekühlte Soße rühren. 8. In eine ofenfeste Form abwechselnd Nudeln und Fleischsoße schichten, darüber die Sahnesoße verteilen. Die Form in den Backofen schieben und den Auflauf etwa 1/2 Stunde überbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Der Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und ZubereitungsartenDer Brockhaus Kochkunst - Küchentechnik und Zubereitungsarten
Ein ebenso nützliches wie unterhaltsames Nachschlagewerk für Kochprofis wie Anfänger ist der „Brockhaus Kochkunst“, der über „Internationale Speisen, Zutaten, Küchentechnik, Zubereitungsarten“ informiert.
Thema 5384 mal gelesen | 06.12.2008 | weiter lesen
Säure Basen Diät - Abnehmen und EntsäuernSäure Basen Diät - Abnehmen und Entsäuern
Sind Sie oft müde? Leiden Sie an unreiner Haut oder glanzlosem Haar? Wenn ja, dann liegt es vielleicht daran, dass der Körper übersäuert ist.
Thema 56778 mal gelesen | 18.07.2008 | weiter lesen
Mogelpackung: Weniger drin bei gleichem PreisMogelpackung: Weniger drin bei gleichem Preis
Durch den Grundpreis soll es den Verbrauchern leichter gemacht werden, Preise für gleichartige Produkte zu vergleichen.
Thema 3455 mal gelesen | 25.09.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |