Rezept Griechischer Auberginen Tomaten Fleischauflauf (Moussaka)

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechischer Auberginen -Tomaten-Fleischauflauf (Moussaka)

Griechischer Auberginen -Tomaten-Fleischauflauf (Moussaka)

Kategorie - Eintoepfe, Auflaeufe Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10152
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3854 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zwiebeln ohne Tränen schneiden !
Bevor Sie die Zwiebeln schneiden, legen Sie sie einige Zeit in den Kühlschrank, Das erspart Ihnen einige Tränen. Oder schälen Sie sie unter fließendem, kaltem Wasser. Oder atmen Sie durch den Mund – so, als hätten Sie Ihre Nase mit einer Wäscheklammer zugemacht.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
- - ca. 500 g Auberginen (1 cm dicke Scheiben)
- - ca. 500 g Tomaten (1 cm dicke Scheiben) 3 gruene Peperoni (in
- - duenne Streifen geschnitte
- - ca. je 1/2 Pfund Hammel und Schweinefleisch
- - (in sehr duenne Wuerfel geschnitten) 3 Knoblauchzehen
- - (zerdrueckt) 6 El. Oel
5 El. geriebenen Kaese (Emmentaler)
- - Mehl
- - Salz
- - Pfeffer
- - Basilikum
- - Thymian
- - Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Griechischer Auberginen -Tomaten-Fleischauflauf (Moussaka):

Rezept - Griechischer Auberginen -Tomaten-Fleischauflauf (Moussaka)
Auberginen wuerzen (Salz und Pfeffer), in Mehl wenden und in heissem Oel beidseitig goldgelb braten. Peperonistreifen in Oel ebenfalls kurz anbraten. Danach Zwiebelwuerfel in Oel duensten. Nun das Fleisch in Oel scharf anbraten (10 Minuten). Zwiebelwuerfel, Knoblauch, gehackte Petersilie, Salz, Pfeffer, ein wenig Basilikum und Thymian dazugeben und weitere 5 Minuten schmoren lassen (geringe Hitze). In eine gefettete Auflaufform jeweils schichtweise Auberginen, Fleisch, Tomatenscheiben (noch wuerzen mit Salz und Pfeffer, Basilikum und Thymian) und Peperoni einfuellen. Mit Reibekaese bestreuen und mit und Oel betraeufeln und im Ofen bei ca. 200 Grad 30 Minuten ueberbacken. Dazu Fladenbrot, Rotwein und Tsatsiki. * Quelle: Kadula's Kochkurs ** Erfasst und gepostet von Wilhelm Eggert (2:240/5311.26) Stichworte: Auflaeufe, Gemuesegerichte, Auberginen, Tomaten, Fleischgerichte, Hammelfleisch, Schweinefleisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Rotwein der gesunde WeinRotwein der gesunde Wein
Rotwein schmeckt nicht nur, er ist auch gut für die Gesundheit: Ernährungswissenschaftlich ist erwiesen, dass durch mäßigen und regelmäßigen Rotweingenuss das Herzinfarktrisiko gesenkt wird.
Thema 15294 mal gelesen | 27.02.2007 | weiter lesen
Nahrungsmittel - Nahrung die gute Laune versprichtNahrungsmittel - Nahrung die gute Laune verspricht
Viele unterschätzen die Auswirkung der Ernährung auf die Stimmungslage, dabei beeinflussen die aufgenommenen Nahrungsmittel die psychische Verfassung mehr, als es vorstellbar ist.
Thema 16191 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?Diät und Abnehmen - Sind Diäten Figur-Killer ?
Der Markt mit den Diäten boomt sein vielen Jahren ungebrochen. Egal ob im Bereich der Bücher, der Zeitschriften, der Gruppenveranstaltungen oder der Diätprodukte in allen Variationen.
Thema 5692 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |