Rezept Griechische Tomaten

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Griechische Tomaten

Griechische Tomaten

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 26816
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4774 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Überbackenes Gemüse !
Gemüse, das noch überbacken werden soll, darf nicht zu lange gegart werden. Das Gemüse ist sonst zum Schluss viel zu weich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
4  Tomaten; je 100 g
1  Knoblauchzehe bis zur Hälfte mehr
- - Salz
- - Pfeffer f.a.d.M.
3  Basilikumstengel evtl. etwas mehr
100 g Schafskäse
Zubereitung des Kochrezept Griechische Tomaten:

Rezept - Griechische Tomaten
Tomaten waschen, abtrocknen, quer halbieren und mit der Schnittfläche nach oben in eine flache, gefettete Glas- oder Porzellanschüssel setzen. Knoblauch abziehen, durchpressen, auf die Schnittfläche der Tomaten streichen, mit Salz und Pfeffer bestreuen. Basilikum unter fließendem kaltem Wasser abspülen, trockentupfen, die Blättchen von den Stengeln zupfen, fein hacken und auf den Tomatenhälften verteilen. Schafskäse in zwei Stücke pro Tomate schneiden und auf die Tomaten legen. : Ober-/Unterhitze: 180 bis 200 Grad C (vorgeheizt) : Heißluft: 160 bis 180 Grad C (nicht vorgeheizt) : Gas: Stufe 3 bis 4 (vorgeheizt) : Backzeit: 10 bis 15 Minuten TIP: Sehr feste Tomaten benötigen eine Garzeit von 15 bis 20 Minuten. Griechische Tomaten passen gut zu gegrilltem Fleisch, können aber auch als Vorspeise serviert werden. Quelle: Dr. Oetker Küchenbibliothek: Sparrezepte erfaßt: Sabine Becker, 3. August 1999

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Molke ist ein Fitnessdrink?Molke ist ein Fitnessdrink?
Molke ist ein gelbliches, leicht süßlich schmeckendes Wasser, das bei der Käseherstellung übrig bleibt, wenn das geronnene Eiweiß aus der Milch abgeschöpft wird.
Thema 5106 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Dick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsenDick durch Transfett? Industrielle Fette lassen Fettzellen wachsen
Laut einer brasilianischen Untersuchung an Ratten bilden Tierkinder mehr Fettgewebe aus, wenn sie mit künstlichen Transfettsäuren aufwachsen. Die Fette scheinen außerdem die natürlichen Mechanismen für Hunger und Sättigung durcheinander zu bringen.
Thema 10682 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Kohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres GemüseKohlrabi - als Rohkost oder Gekocht, ein leckeres Gemüse
Ein bisschen sieht er aus, als würde er aus einer anderen Welt kommen: Beim Kohlrabi schlingen sich zarte Greiftentakel aus einem festen, grünlich weißen Kopf, und auch geschmacklich ist er ein freundliches Alien unter den Kohlgemüsen.
Thema 9663 mal gelesen | 19.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |