Rezept Graupensuppe mit Estragon

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Graupensuppe mit Estragon

Graupensuppe mit Estragon

Kategorie - Vorspeisen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4038
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2679 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gläser - ohne Sprung gefüllt !
Drehen Sie das Glas auf den Kopf und schlagen mit der flachen Hand auf den Boden. Eventuell wiederholen. Die meisten Gläser lassen sich dann problemlos öffnen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Stange Porree
1  Zwiebel
1  Gewürznelke
12  Estragonblätter, frische
3/4 l Wasser
2 El. Butter
100 g Perlgraupen
1 Tl. Salz
1  Msp. Pfeffer, weißer
1  Eigelb
1 Tas. Sahne
Zubereitung des Kochrezept Graupensuppe mit Estragon:

Rezept - Graupensuppe mit Estragon
Vom Lauch die dunkelgrünen Blätter abschneiden, die Lauchstange längs halbieren, waschen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und eine Hälfte mit der Gewürznelke bestecken. Die Estragonblätter waschen, trockentupfen und in Streifen schneiden. Das Wasser zum Kochen bringen. Die Butter in einem Topf zerlassen und die Graupen unter ständigem Umwenden 3 Minuten darin anbraten. Die Lauchscheibchen und die Estragonstreifen zugeben und unter Umwenden einige Minuten mitbraten. Mit dem heißen Wasser auffüllen, das Salz, den Pfeffer und die halbierte Zwiebel zugeben. Alles zugedeckt bei, milder Hitze 60 Minuten kochen lassen. Das Eigelb mit der Sahne verquirlen und vier EL heiße Suppe in die Eigelb-Sahne rühren. Die Suppe vom Herd nehmen, die Zwiebelhälften entfernen und die Eigelb-Sahne-Mischung unter die Suppe ziehen. Sofort servieren. Extra-Tip: Zwei Estragonzweige vorsichtig abspülen, trockentupfen, mit 1/2 l Weißweinessig (5%) in eine Flasche geben. Gut verschließen und ca. 14 Tage an einem dunklen, kühlen Platz stehen lassen. Der Estragonessig paßt gut zu Salatsaucen und zum Würzen von Fischgerichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Exotisches Essen aus VietnamExotisches Essen aus Vietnam
In allen Kulturen haben sich gewisse Essgewohnheiten gebildet und einiges hat seinen Weg schon nach Deutschland gefunden. Doch wie Kochen die Menschen in Vietnam?
Thema 14454 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Anna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am KochtopfAnna Sgroi - das sizilianische Energiebündel am Kochtopf
Wie so viele weibliche Spitzenköchinnen entdeckte auch Anna Sgroi ihre Berufung auf Umwegen. Die Vorliebe für scharfe Schneidewerkzeuge war zwar ebenso vorhanden, wie überbordende Kreativität.
Thema 5812 mal gelesen | 26.11.2009 | weiter lesen
Creme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme FraicheCreme Fraiche - Salate, Aufläufe und Saucen verfeinern mit Creme Fraiche
Milder als saure Sahne, schmeckt frischer als süße Sahne, zergeht sanft auf der Zunge und hat eine angenehm säuerliche Note - wegen all dieser Vorzüge ist die Crème fraîche aus der gehobenen Küche nicht mehr wegzudenken.
Thema 15426 mal gelesen | 11.02.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |