Rezept Graupensuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Graupensuppe

Graupensuppe

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4969
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3669 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grünkohl-Einkauf !
Wenn sie Grünkohl einkaufen, achten Sie darauf, dass die Blätter schön fest und tiefgrün sind. Gelbliche Blätter sind alt.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
750 g Hammelknochen mit Fleisch
- - (z.B. untere Haxe)
1 1/2 l Wasser
1 Bd. Suppengrün
2  Zwiebeln
1  Lorbeerblatt
1 El. Pfefferkörner, schwarze
100 g Perlgraupen (kleine Gerstengraupen)
- - Salz
1 Tl. Butter
- - Muskatnuß, ger.
1 Tas. Kräuter, feingehackt
- - (Schnittlauch, Petersilie, Selleriegrün)
Zubereitung des Kochrezept Graupensuppe:

Rezept - Graupensuppe
Hammelknochen waschen, mit kaltem Wasser bedecken, zum Kochen bringen, dann abschaeumen. Inzwischen Suppengruen putzen, waschen und kleinschneiden, Zwiebeln pellen und wuerfeln. Gemuese, Zwiebeln Lorbeerblatt und Pfefferkoerner in die Hammelbruehe geben, aufkochen, auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 ca. 2 Stunden kochen lassen. Bruehe durch ein Sieb giessen und wieder in den gesaeuberten Suppentopf geben. Perlgraupen zufuegen, salzen. Die Suppe etwa 1 Std. kochen lassen, dann mit Butter und Muskat abschmecken. Fleisch von den Knochen loesen und kleinschneiden, mit Kraeutern in die Suppe geben.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Wilde Kräuter für die FrühjahrskücheWilde Kräuter für die Frühjahrsküche
Das Frühjahr macht Lust auf frisches Grün. Wie wäre es zur Abwechslung einmal mit Wiesensalat, gebratenen Huflattichblättern oder einer Wildkräutersuppe?
Thema 8508 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Kakao - heisse Schokolade zum TrinkenKakao - heisse Schokolade zum Trinken
Schokolade ist flüssig besonders köstlich. Deshalb lieben wir Eis mit geschmolzener Schokolade, könnten mit Haut und Haaren in einem Schokoladenfondue versinken und haben dafür gesorgt, dass Kakao weltweit zu einem der beliebtesten Getränke gehört.
Thema 12434 mal gelesen | 21.01.2008 | weiter lesen
Das Geheimnis der Donauwelle - KuchenDas Geheimnis der Donauwelle - Kuchen
Wie bei vielen Kuchen aus Großmutters Backbuch liegt auch die Herkunft der Donauwellen im Dunkeln – warum und wann die Leckerei zu ihrem klingenden Namen kam, darf nur noch spekuliert werden.
Thema 59674 mal gelesen | 15.05.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |