Rezept Graupeneintopf

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Graupeneintopf

Graupeneintopf

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 23336
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 7167 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Bratwürste !
Bratwürste platzen und schrumpfen nicht beim Braten, wenn sie vorher mit kochendem Wasser überbrüht wurden. Gut abtrocknen. Oder man wendet sie vor dem Braten leicht in Mehl. Oder Sie stechen die Würste mit einer Gabel ein. Besonders zu empfehlen bei sehr fetten Würsten!

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1 kg Pökelrippen, dick
1 l Wasser, etwas mehr
1  Lorbeerblatt
2  Nelken
5  Pfefferkörner
125 g Perlgraupen
2  Zwiebeln
150 g Knollensellerie
200 g Möhren
1  groß. Lauchstange
- - Salz
- - Pfeffer
- - Thymian, gerebelt
2 El. Petersilie, glatt; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Graupeneintopf:

Rezept - Graupeneintopf
Pökelrippen mit dem Wasser in einen Kochtopf geben. Lorbeerblatt, Nelken und Pfefferkörner dazugeben, zum Kochen bringen, 30 bis 35 Minuten kochen lassen und das Fleisch herausnehmen. Brühe durch ein Sieb gießen, auffangen und mit Wasser auf 1 Liter auffüllen. Graupen mit dem kalten Wasser aufsetzen, erhitzen, einmal aufkochen lassen und auf ein Sieb geben. Die Perlgraupen in die Brühe geben und etwa 25 Minuten garen. Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Sellerie und Möhren putzen, schälen, waschen, fein würfeln. Lauch putzen, waschen, in Ringe schneiden, zu den Graupen geben und in 15 Minuten garen. Das Fleisch von den Knochen lösen, in kleine Würfel schneiden, in den Eintopf geben, mit Salz, Pfeffer und Thymian abschmecken und mit Petersilie bestreuen. Quelle: Dr. Oetker Küchenbibliothek: Sparrezepte erfasst: Sabine Becker, 18. Oktober 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.Die Erlebnisgastronomie - Gruseldinner und Co.
Wenn der gewöhnliche Restaurant-Besuch zu einfallslos erscheint, bietet die abwechslungsreiche Erlebnisgastronomie die unterhaltsame Alternative für Interessierte.
Thema 7809 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen
Milchsäuregärung,  die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängernMilchsäuregärung, die Haltbarkeit von Lebensmittel verlängern
Für alle, die die Haltbarkeit bestimmter Lebensmittel verlängern möchte, ohne auf chemisch hergestellte Zusatzstoffe zurückzugreifen, ist die Milchsäuregärung eine interessante Option. Diese Konservierungsmethode auf natürlicher Basis wird schon seit Jahrtausenden geschätzt.
Thema 11423 mal gelesen | 10.06.2009 | weiter lesen
Philippinische Küche - ein Potpourri der GeschmackseinflüssePhilippinische Küche - ein Potpourri der Geschmackseinflüsse
Was vereint die Philippinen und Spanien? Viele kulinarische Gemeinsamkeiten. Der philippinischen Küche sind die Einflüsse aus verschiedenen Ländern wie China, Malaysia, Indien, Japan oder sogar Amerika anzumerken, doch einen besonders prägenden Einfluss hat die spanische Küche hinterlassen.
Thema 7119 mal gelesen | 07.06.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |