Rezept Graupen mit Hackfleisch und Lauch

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Graupen mit Hackfleisch und Lauch

Graupen mit Hackfleisch und Lauch

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8153
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 15291 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Reis im Backofen garen !
Wenn alle Herdplatten besetzt sind, garen Sie den Reis im Ofen. Dafür den Reis mit der 1 1/2-fachen Menge Flüssigkeit in ein ofenfestes Gefäß geben und zugedeckt im Backofen bei 200 °C - 20 bis 30 Minuten garen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
200 g Graupen
750 g Lauch
250 g Karotten
50 g Butter
1  Zwiebel
500 g Hackfleisch
- - Salz
- - Pfeffer
2 El. Fondor
Zubereitung des Kochrezept Graupen mit Hackfleisch und Lauch:

Rezept - Graupen mit Hackfleisch und Lauch
Graupen in Salzwasser ca. 30 Min. kochen, in ein Sieb schuetten, mit warmem Wasser uebergiessen und abtropfen lassen. Lauch und Karotten putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Gehackte Zwiebel in Butter duensten, Hackfleisch dazugeben und anbraten, mit Salz und Pfeffer wuerzen. Gemuese dazugeben, 1/2 Tasse Wasser angiessen und bei schwacher Hitze langsam garduensten. Mit etwa 2 El. Fondor oder Aromat nachwuerzen. Dann die fertigen Graupen unter die Masse ziehen. ** From: OZELOT@HIT.zer.de Date: Sun, 02 Jan 1994 02:53:14 +0100 Newsgroups: zer.t-netz.essen Stichworte: Zer, Graupen, Hackfleisch, Lauch

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Weihnachtsessen: Weniger is(s)t mehrWeihnachtsessen: Weniger is(s)t mehr
Wer stets darum kämpfen muss, sein Gewicht zu halten oder gar versucht, etwas abzunehmen, für den sind Advent und die Feiertage zwischen Weihnachten und Neujahr mit zahlreichen Stolperfallen gespickt.
Thema 3147 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen
Schwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit AnisSchwäbische Springerle - Weihnachtsplätzchen mit Anis
Sie sehen fast zu schön aus, um gegessen zu werden: Springerle sind die Kunstwerke unter den Weihnachtsplätzchen.
Thema 8121 mal gelesen | 22.11.2008 | weiter lesen
Eis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besserEis selbst oder selber gemacht, schmeckt einfach besser
Mami, Papi, ich will ein Eis! Wer Kinder hat, kennt diesen Spruch im Sommer nur zu gut. Und die Kleinen wollen meist am liebsten nicht nur ein Eis, sondern am besten gleich alle – und von jeder Eisbude, die man nur sieht.
Thema 25957 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |