Rezept Gratiniertes Sauerkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratiniertes Sauerkraut

Gratiniertes Sauerkraut

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8152
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2914 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kontrolle für die Gefriertruhe !
Wenn Sie in Urlaub fahren, dann legen Sie einen Beutel mit Eiswürfel in die Gefriertruhe. Sind die Eiswürfel nach Ihrer Rückkehr deformiert, müssen Sie sich auf die Suche nach dem Fehler machen. Vorsicht vor verdorbenen Lebensmitteln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Gekochte breite Nudeln
500 g Sauerkraut
50 g Schmalz
2  Moehren
2  Paprikaschoten
1  Zwiebel
500 g Fleischtomaten
300 g Gemischtes Hackfleisch
70 g Tomatenmark (1 Doeschen)
3 Tl. Paprikamark
2 El. Sojasauce
1 El. Paprikapulver (edelsuess)
1/2 Tl. Getrockneter Majoran
3  Nadeln Rosmarin
1  Msp. Salbei (gemahlen)
1/8 l Trockener Rotwein
150 g Geriebener Parmesan
3  Kleine Eier
200 g Sahne
1 Tl. Senf
1/2 Tl. Knoblauchgranulat
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Gratiniertes Sauerkraut:

Rezept - Gratiniertes Sauerkraut
Das Sauerkraut in 20 Gramm heissem Schmalz 4-5 Minuten anduensten. Zwiebel fein hacken, Moehren schaelen und klein schneiden, die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Restliches Schmalz in einer Pfanne erhitzen, zuerst die Moehren darin etwa 5 Minuten anduensten. Die Paprikastreifen und die Zwiebel zugeben und weitere 2-3 Minuten duensten. Die Tomaten haeuten und zerkleinert zum Gemuese geben, noch 2-3 Minuten koecheln. Das Gemuese aus der Pfanne nehmen. Das Hackfleisch in dieser Pfanne anbraten, dann Gemuese wieder dazugeben sowie Tomaten- und Paprikamark, die Gewuerze und den Wein unterruehren. Zusammen etwa 15 Minuten koecheln. Kraeftig abschmecken. Die Saucenzutaten verruehren. Eine Ofenform von 1.5 Liter Inhalt mit der Butter ausstreichen. Abwechseln Nudeln, Sauerkraut und Hackfleischmasse einfuellen. Mit der Parmesansahne uebergiessen. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten in etwa 40-50 Minuten bei 180 Grad Celsius backen. Pro Person 1000 Kalorien = 4200 Joule ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Gemuesegerichte, Auflaeufe, Sauerkraut

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Halloween Party - Cocktails und Drinks mit RezeptideenHalloween Party - Cocktails und Drinks mit Rezeptideen
Wie wäre es mit einem Schluck Hirn? Oder steht Ihnen der Sinn eher nach einem Gläschen Blutbowle? An Halloween steht Gruseliges hoch im Kurs – schließlich gilt es, all den bösen Geistern zu zeigen, dass in diesem Haus nicht gut Kirschen essen ist.
Thema 63424 mal gelesen | 24.09.2007 | weiter lesen
Birnen - das Obst mit der besonderen Form die BirneBirnen - das Obst mit der besonderen Form die Birne
Äpfel sind in deutschen Küchen gut gelitten – schließlich machen sie keine Spirenzchen und genießen den Ruf einer verlässlichen, soliden Frucht. Ein Apfel ist robust und flexibel. Birnen sind da schon eine andere Spezies.
Thema 8957 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen
Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?Besteck - Essbesteck wie Messer, Gabel, Löffel sind Pflicht ?
Messer, Gabel, Löffel - das Dreigestirn des Bestecks scheint uns in der westlichen Welt unverzichtbar. Dass es auch anders geht, ist zwar bekannt, wird aber nicht wirklich ernst genommen.
Thema 12780 mal gelesen | 02.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |