Rezept Gratiniertes Sauerkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratiniertes Sauerkraut

Gratiniertes Sauerkraut

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8152
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3014 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Gemüse-Bett für den Fisch !
Hacken Sie Zwiebeln, Sellerie und Petersilie und bereiten daraus ein „Bett“ für den Fisch. Legen Sie ihn beim Braten darauf, und Sie verhindern das Ankleben an der Pfanne. Außerdem schmeckt der Fisch viel besser und es ergibt einen hervorragenden Fond für die Soße.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Gekochte breite Nudeln
500 g Sauerkraut
50 g Schmalz
2  Moehren
2  Paprikaschoten
1  Zwiebel
500 g Fleischtomaten
300 g Gemischtes Hackfleisch
70 g Tomatenmark (1 Doeschen)
3 Tl. Paprikamark
2 El. Sojasauce
1 El. Paprikapulver (edelsuess)
1/2 Tl. Getrockneter Majoran
3  Nadeln Rosmarin
1  Msp. Salbei (gemahlen)
1/8 l Trockener Rotwein
150 g Geriebener Parmesan
3  Kleine Eier
200 g Sahne
1 Tl. Senf
1/2 Tl. Knoblauchgranulat
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Gratiniertes Sauerkraut:

Rezept - Gratiniertes Sauerkraut
Das Sauerkraut in 20 Gramm heissem Schmalz 4-5 Minuten anduensten. Zwiebel fein hacken, Moehren schaelen und klein schneiden, die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Restliches Schmalz in einer Pfanne erhitzen, zuerst die Moehren darin etwa 5 Minuten anduensten. Die Paprikastreifen und die Zwiebel zugeben und weitere 2-3 Minuten duensten. Die Tomaten haeuten und zerkleinert zum Gemuese geben, noch 2-3 Minuten koecheln. Das Gemuese aus der Pfanne nehmen. Das Hackfleisch in dieser Pfanne anbraten, dann Gemuese wieder dazugeben sowie Tomaten- und Paprikamark, die Gewuerze und den Wein unterruehren. Zusammen etwa 15 Minuten koecheln. Kraeftig abschmecken. Die Saucenzutaten verruehren. Eine Ofenform von 1.5 Liter Inhalt mit der Butter ausstreichen. Abwechseln Nudeln, Sauerkraut und Hackfleischmasse einfuellen. Mit der Parmesansahne uebergiessen. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten in etwa 40-50 Minuten bei 180 Grad Celsius backen. Pro Person 1000 Kalorien = 4200 Joule ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Gemuesegerichte, Auflaeufe, Sauerkraut

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Koriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen KücheKoriander - Korianderkraut unversichtbar in der Indischen Küche
Ist das tatsächlich wahr – es gibt ein Gewürz, das Brot und Lebkuchen verfeinert und gleichzeitig unverzichtbar in indischen Chilis und Currymischungen ist?
Thema 10417 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen
Pilze - frische Pilze im September startet die PilzsaisonPilze - frische Pilze im September startet die Pilzsaison
Im September beginnt die Pilzsaison. Sonnige Herbsttage, kühl-feuchte Nächte: das lässt die Herzen von Pilzsammlern höher schlagen. Doch aufgepasst!
Thema 20870 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Weißwein - ein edler Tropfen für viele SpeisenWeißwein - ein edler Tropfen für viele Speisen
Wein ist ein alkoholisches Getränk, das aus dem Saft von Weintrauben hergestellt wird. Die Trauben sind die Früchte der Weinrebe. Sie kann auf verschiedene Arten kultiviert werden.
Thema 13543 mal gelesen | 10.07.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |