Rezept Gratiniertes Sauerkraut

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratiniertes Sauerkraut

Gratiniertes Sauerkraut

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 8152
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2868 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mariniertes Grillfleisch !
Müssen Sie Ihr Grillfleisch noch zum Picknickplatz transportieren, dann legen Sie es in ein flaches Kunststoffgefäß. Bedecken Sie es mit einer Marinade, z.B. Öl und verschiedene Kräuter und drücken die Luft aus dem Behälter heraus. So können Sie ihr Fleisch ohne Probleme transportieren und Sie müssen nicht so viele Kräuter und Gewürze mitnehmen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
250 g Gekochte breite Nudeln
500 g Sauerkraut
50 g Schmalz
2  Moehren
2  Paprikaschoten
1  Zwiebel
500 g Fleischtomaten
300 g Gemischtes Hackfleisch
70 g Tomatenmark (1 Doeschen)
3 Tl. Paprikamark
2 El. Sojasauce
1 El. Paprikapulver (edelsuess)
1/2 Tl. Getrockneter Majoran
3  Nadeln Rosmarin
1  Msp. Salbei (gemahlen)
1/8 l Trockener Rotwein
150 g Geriebener Parmesan
3  Kleine Eier
200 g Sahne
1 Tl. Senf
1/2 Tl. Knoblauchgranulat
30 g Butter
Zubereitung des Kochrezept Gratiniertes Sauerkraut:

Rezept - Gratiniertes Sauerkraut
Das Sauerkraut in 20 Gramm heissem Schmalz 4-5 Minuten anduensten. Zwiebel fein hacken, Moehren schaelen und klein schneiden, die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Restliches Schmalz in einer Pfanne erhitzen, zuerst die Moehren darin etwa 5 Minuten anduensten. Die Paprikastreifen und die Zwiebel zugeben und weitere 2-3 Minuten duensten. Die Tomaten haeuten und zerkleinert zum Gemuese geben, noch 2-3 Minuten koecheln. Das Gemuese aus der Pfanne nehmen. Das Hackfleisch in dieser Pfanne anbraten, dann Gemuese wieder dazugeben sowie Tomaten- und Paprikamark, die Gewuerze und den Wein unterruehren. Zusammen etwa 15 Minuten koecheln. Kraeftig abschmecken. Die Saucenzutaten verruehren. Eine Ofenform von 1.5 Liter Inhalt mit der Butter ausstreichen. Abwechseln Nudeln, Sauerkraut und Hackfleischmasse einfuellen. Mit der Parmesansahne uebergiessen. Im vorgeheizten Backofen auf der zweiten Einschubleiste von unten in etwa 40-50 Minuten bei 180 Grad Celsius backen. Pro Person 1000 Kalorien = 4200 Joule ** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993 Stichworte: Andreas, Gemuesegerichte, Auflaeufe, Sauerkraut

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio-Fast-Food - Schnell und GesundBio-Fast-Food - Schnell und Gesund
Der Trend von Bio-Fast-Food ist auf dem Vormarsch und immer mehr greifen lieber zum schnellen, gesunden Essen als zu Currywurst und Co. Vor allem Deutschlands Großstädte haben einiges zu bieten.
Thema 6242 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19101 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Weight Watchers mit System erfolgreich AbnehmenWeight Watchers mit System erfolgreich Abnehmen
Plötzlich ist der Tag da, an dem man mit dem eigenen Gewicht absolut nicht mehr zufrieden ist. Was hat man nicht schon alles ausprobiert, leider ohne dauerhaften Erfolg.
Thema 148045 mal gelesen | 09.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |