Rezept Gratinierter Spargel italienischer Art

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierter Spargel italienischer Art

Gratinierter Spargel italienischer Art

Kategorie - Gemüsegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 24964
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5653 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Verzaubertes Lamm !
Würzen Sie Ihren Lammbraten doch mal ganz pikant. Bestreichen Sie Toast- oder Weißbrotscheiben mit Knoblauchbutter und befestigen Sie diese mit Zahnstochern so auf dem Fleisch, dass die Butterseite auf den Braten kommt. Anschließend mit Wasser besprengen und braten. Auf diese Weise haben Sie eine leckere Bratenwürze und gleichzeitig eine tolle Beigabe.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
500 g Spargel, oder 2 Gläser Spargelstangen, (a 370
500 g kleine Kartoffeln,
4  Tomaten,
100 g Parmaschinken, (in dünne Scheiben)
1 Bd. Basilikum,
30 g Butter,
1 El. Mehl,
1/4 l Spargelwasser,
1/8 l Schlagsahne,
- - Salz,
- - weißer Pfeffer aus der Mühle,
- - Zucker,
- - Muskat,
- - Zitronensaft,
50 g Parmesan, frisch gerieben
2  Eigelbe,
Zubereitung des Kochrezept Gratinierter Spargel italienischer Art:

Rezept - Gratinierter Spargel italienischer Art
Frischen Spargel schaelen und in wenig Salzwasser gar duensten. Kartoffeln waschen und mit Schale im Salzwasser garen. Tomaten ueberbruehen, haeuten, vierteln und entkernen. Kartoffeln pellen und je nach Groesse, laengs halbieren oder vierteln. Spargel abgiessen, Spargelwasser dabei auffangen. jeweils 2-3 Stangen in eine Scheibe Schinken wickeln. Fuer die Sauce Butter zerlassen, Mehl kurz darin anschwitzen und unter Ruehren mit dem Spargelwasser abloeschen. Sahne zugiessen, aufkochen und ca. 5 Minuten unter Ruehren koecheln lassen. Sauce mit Salz, Pfeffer, Muskat, Zucker und Zitronensaft abschmecken. Etwas abkuehlen lassen, Parmesan und Eigelbe unterruehren. Eine feuerfeste Form einfetten. Basilikum hacken und zusammen mit den Kartoffeln und den Tomaten in die Form geben, Spargel darauflegen und mit der Sauce uebergiessen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 250°C / Gasherd Stufe 5) 10-15 Minuten ueberbacken.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?Fladenbrot - darf es auch mal Orientalisch sein ?
Es gibt (Fladenbrot) Roggenbrot, Dinkelbrot, Graubrot, Schwarzbrot, Mischbrot, Baguettebrot, Laugenbrot, – und doch gelangt fast jeder Brotfan irgendwann an den Punkt, wo er sich nach Abwechslung sehnt und etwas Neues austesten möchte.
Thema 7229 mal gelesen | 26.06.2008 | weiter lesen
Chocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus BerlinChocolatiers Fassbender und Rausch - Schokolade aus Berlin
Wer liebt sie nicht, die Schokolade. Für Schokosüchtige gibt es nun einen Ort, an dem sie sich so richtig austoben können.
Thema 6030 mal gelesen | 18.05.2009 | weiter lesen
Kalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer BackfrauKalter Hefeteig aus der Trickkiste der Thüringer Backfrau
Einen guten Hefeteig zu bereiten ist nicht so einfach. Kennen auch Sie dieses Gefühl, Sie haben die letzten, süßen Pflaumen des Jahres geerntet und wollen einen letzten, leckeren Kuchen backen, aber der Hefeteig gelingt nicht.
Thema 22051 mal gelesen | 01.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |