Rezept Gratinierter Rosenkohl

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierter Rosenkohl

Gratinierter Rosenkohl

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2423
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4045 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Knoblauch ersetzt fast die Hausapotheke !
Knoblauch ist ein unübertreffliches Allheilmittel. Er ist geeignet bei Dünn- und Dickdarmkatarrh, senkt Blutdruck und wirkt der Aterienverkalkung vor. Außerdem normalisiert er die Herztätigkeit und wirkt bei Schlaflosigkeit. Mit dem Geruch müssen sich Ihre Mitmenschen abfinden, denn es gibt kein wirksames Mittel dagegen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
750 g Rosenkohl
- - Salz
- - Muskatnuß
150 g magerer geräucherter Schweinebauch
125 g Emmentaler Käse
150 g Crème fraîche
1  Ei
- - weißer Pfeffer
2 El. Semmelmehl
2 El. gem. Mandeln
Zubereitung des Kochrezept Gratinierter Rosenkohl:

Rezept - Gratinierter Rosenkohl
Rosenkohl putzen, mit 1 Tasse Salzwasser zum Kochen bringen und 10 Min. auf 1 oder Automatik-Kochplatte 4-5 vorgaren. Abtropfen lassen, leicht mit geriebener Muskatnuß würzen. Schweinebauch würfeln, mit dem Rosenkohl mischen, in eine gefettete Auflaufform füllen. Käse reiben, mit Crème fraîche und Ei verrühren, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken, auf den Rosenkohl geben. Semmelmehl und Mandeln mischen, auf den Rosenkohl streuen. Im Backofen überbacken. Schaltung: 200 - 220°, 2. Schiebeleiste v.u., 170 - 190°, Umluftbackofen 30 - 35 Minuten Dazu schmeckt Kartoffelbrei. 79 g Eiweiß, 232 g Fett, 73 g Kohlenhydrate, 11713 kJ, 2795 kcal

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Portulak - Vitamine und heilende WirkungPortulak - Vitamine und heilende Wirkung
Die Ägypter verwendeten ihn als Heilpflanze, die Griechen schätzten ihn sehr als Salat – der Portulak. Portulak hat einen interessanten Geschmack und ist mit Vitalstoffen reichlich gespickt.
Thema 19100 mal gelesen | 05.04.2009 | weiter lesen
Bienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit RezeptideeBienenstich Kuchen - das Geheimnis ist die Bienenstichcreme mit Rezeptidee
Der Zufall sorgt oft für die besten Geschichten – und manchmal auch für die köstlichsten Rezepte – wie bei Großmutters Kuchenklassiker, dem soften Bienenstich.
Thema 73881 mal gelesen | 26.02.2008 | weiter lesen
Loquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesundLoquat: Japanische Wollmispel - lecker und gesund
Die Japanische Wollmispel (Eriobotrya japanoica) oder Loquat stammt ursprünglich aus China und Japan und fand im Lauf des 18. Jahrhunderts den Weg in die mediterranen Gebiete Europas.
Thema 9903 mal gelesen | 17.12.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |