Rezept Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis

Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 9738
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3687 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Zarte Kruste für das Geflügel !
Die Kruste von panierten Geflügelstücken wird besonders zart und leicht, wenn Sie der Panade etwas Backpulver zusetzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 2 Portionen / Stück
120 g Naturreis
250 ml Wasser
1/2  Lorbeerblatt
100 g Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Gekoernte Gemuesebruehe
20 g Butter
150 g Tomaten
1 Tl. Frischer Thymian; getrocknet nur die Haelfte
1 Tl. Getrockneter Oregano
- - Cayennepfeffer
100 g Gorgonzola oder anderen Blauschimmelkaese
3 El. Creme fraiche
400 g Chinakohl
3/4 Tl. Schabziegerklee (Reformhaus)
30 g Haselnuesse; grob gerieben
1 El. Hartkaese; gerieben
- - Evtl. Salz
- - Petersilie
Zubereitung des Kochrezept Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis:

Rezept - Gratinierter Chinakohl auf Tomatenreis
Den Reis in dem kalten Wasser mit dem Lorbeerblatt und der gekoernten Gemuesebruehe etwa 20 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann noch 10 Minuten auf der ausgeschalteten Herdplatte quellen lassen. Inzwischen die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. In der Haelfte der Butter glasig braten. Die Tomaten in kleine Wuerfel schneiden. Die Zwiebeln, die Tomatenwuerfel, die Gewuerze und die restliche Butter unter den Reis ziehen. Den Chinakohl waschen, putzen, halbieren und den Strunk mit einem spitzen Messer herausschneiden. Dann in feine Streifen schneiden. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine feuerfeste Form leicht mit Butter einfetten. Den Gorgonzola evtl. im Wasserbad leicht erwaermen, damit man ihn zerdruecken kann. Mit der Sahne und dem Schabziegerklee (falls nicht erhaeltlich Thymian verwenden) vermischen. Zuerst den Tomatenreis in die Form fuellen, dann den Chinakohl. Darauf die Kaesesauce verteilen. Als letztes die gehackten Nuesse und den geriebenen Hartkaese darueberstreuen. In den Backofen (Mitte) stellen und 15-20 Minuten backen, bis der Kaese goldbraun ist. Mit Petersilie bestreut servieren. ** Gepostet von Diana Drossel Date: Tue, 20 Sep 1994 Stichworte: Gemuese, Gratin, Reis, Chinakohl, P2

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Star Trek: Sterneküche aus anderen GalaxienStar Trek: Sterneküche aus anderen Galaxien
Egal, ob es sich um „Enterprise“, „The Next Generation“ oder „Deep Space Nine“ handelt - Star Trek ist Kult. Die gigantische Erfolgswelle der Science-Fiction-Story begann Ende der 1960er Jahre mit einer Fernsehserie und zog Kinofilme, TV-Serien sowie unzählige Bücher, Comics oder PC-Spiele nach sich. Die Faszination ist ungebrochen.
Thema 7826 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Vincent Klink - ein Meisterkoch aus SchwabenVincent Klink - ein Meisterkoch aus Schwaben
Schwaben gelten als gemütlich, und auch Vincent Klink geht Genuss über alles. Doch dafür ist der Meisterkoch bereit zu kämpfen.
Thema 9624 mal gelesen | 06.05.2008 | weiter lesen
Sanddorn - Vitamine vom StrauchSanddorn - Vitamine vom Strauch
Wer schon einmal auf der Ostseeinsel Hiddensee unterwegs war, ist ihm garantiert begegnet: dem Sanddornstrauch.
Thema 8429 mal gelesen | 23.12.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |