Rezept Gratinierte Zwiebelscheiben

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Zwiebelscheiben

Gratinierte Zwiebelscheiben

Kategorie - Beilagen Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 11986
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2606 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Obst beugt Asthma vor !
Einer englischen Studie zufolge senkt man das Risiko, an Asthma zu erkranken, um rund 40 Prozent wenn man jeden Tag frisches Obst verzehrt. Vitamin-C-reiches Obst wie Zitrusfrüchte hätte eine besonders gute Vorbeugewirkung, stellten die Forscher aus Norfolk fest.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
2  Gemuesezwiebeln a 400 g
- - Salz
50 g Gouda (mittelalt)
80 g Parmesan
75 g Butter ;oder Margarine
1/2  Bd. Basilikum
- - Pfeffer aus der Muehle
- - Paprika (edelsuess)
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Zwiebelscheiben:

Rezept - Gratinierte Zwiebelscheiben
Die Zwiebeln mit Schale etwa 20 Minuten in Salzwasser kochen, abkuehlen lassen und pellen. Den Gouda und den Parmesan fein raspeln, 5/8 des Parmesans mit dem Gouda mischen. Die Zwiebeln in Scheiben schneiden. Die Butter oder Margarine zerlassen. Die Zwiebelscheiben auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen, mit der Kaesemischung bestreuen und mit dem fluessigen Fett betraeufeln. Die Zwiebeln im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 200 Grad) auf der 2. Einschubleiste von oben 15 Minuten ueberbacken. Basilikumblaetter abzupfen, einige beiseite legen, den Rest hacken. Die gebackenen Zwiebelscheiben mit dem restlichen Parmesan, gehacktem Basilikum, Pfeffer und Paprika bestreuen und den restlichen Basilikumblaettern garnieren. * Quelle: essen & trinken Das grosse Buch der Auflaeufe und Gratins erfasst von A.Bendig ** Gepostet von Astrid Bendig Date: Thu, 03 Nov 1994 Stichworte: Beilage, Gemuese, Zwiebel, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen GenussGusseiserne Töpfe und Pfannen: Ideal für außergewöhnlichen Genuss
Profiköche schwören auf sie und auch so mancher Hobbykoch möchte nicht mehr auf sie verzichten: gusseiserne Töpfe und Pfannen. Aber was hat dieses Kochgeschirr aus schwerem Gusseisen, was andere Töpfe und Pfannen nicht haben?
Thema 5487 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Katerfrühstück - was man beachten sollte!Katerfrühstück - was man beachten sollte!
Wer Feste feiert, wie sie fallen, und gern geistigen Getränken dabei zuspricht, kennt das flaue Gefühl im Magen und den Brummschädel am Tag danach.
Thema 32741 mal gelesen | 17.08.2008 | weiter lesen
Claus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen KücheClaus-Peter Lumpp - ein Verfechter der vollkommenen Küche
Der bodenständige Claus-Peter Lumpp, der in einem Interview einst launig bemerkte, er koche für seine Gäste und nicht für seine Kritiker, treibt sich und sein Team stets zu neuen Höchstleistungen an.
Thema 5112 mal gelesen | 04.11.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |