Rezept Gratinierte Wirsingbaellchen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Wirsingbaellchen

Gratinierte Wirsingbaellchen

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 18309
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2800 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Mozzarella läßt sich nicht gut raspeln !
Der weiche Käse kann leicht schmieren und zerfallen, wenn man ihm mit einer Küchenraspel zu Leibe rückt. Frieren Sie den Mozzarella ca. 30 Minuten kurz an - schon funktioniert's ganz einfach.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
1  Wirsingkohl a 1kg
- - Salz
1  Bd. Petersilie
125 ml Sahne
- - Pfeffer, weiss
- - Cayennepfeffer
1  Spur Muskatnuss
300 g Mozarella
1 El. Butter
2 El. Knaeckebrot; fein zerkruemelt
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Wirsingbaellchen:

Rezept - Gratinierte Wirsingbaellchen
Den Wirsingkohl von den aeusseren welken Blaettern befreien. Alle anderen Blaetter vorsichtig abloesen. Sehr dicke Blattrippen entfernen, die anderen nur flach schneiden. Eine flache feuerfeste Form mit der Butter ausstreichen. Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. In einem grossen Topf Wasser mit Salz zum Kochen bringen. Die Wirsingblaetter portionsweise darin 3 Minuten blanchieren, bis sie so weich sind, dass sie sich zusammenfalten lassen. Die Blaetter jeweils mit einem Schaumloeffel herausnehmen und gut abtropfen lassen, zu kleinen Kugeln formen und nebeneinander in die Form setzen. Die Petersilie waschen, die Blaettchen abzupfen, trockentupfen und sehr fein hacken. Die Sahne mit der Petersilie, wenig Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und dem Muskat verquirlen und ueber die Wirsingblaetter giessen. Den Mozzarella abtropfen lassen, in Scheiben schneiden und ueber den Wirsing verteilen, mit der Butter in Floeckchen und den Brotbroeseln bestreuen. Die Wirsingbaellchen etwa 25 Minuten ueberbacken, bis der Mozzarella leicht gebraeunt ist. Pro Portion 1995 Joule/475 Kalorien 17 g Eiweiss; 38 g Fett; 15 g Kohlenhydrate Vorbereitungszeit: ca. 30 Minuten Garzeit: ca. 25 Minuten * Quelle: Babara Rias Bucher Gu: So gut schmeckt's Vegetarisch. Erfasst: Susanne Moenkemeier Stichworte: Fleischlos, Vegetarisch, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9896 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10775 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Speiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparenSpeiseeis im Vergleich, und dabei noch Kalorien sparen
Speiseeis lieben Groß und Klein. Je höher die Außentemperaturen steigen, desto größer die Lust auf den kühlen Genuss, ob am Stil oder als frisch gestochene Kugel, im Becher oder im Hörnchen.
Thema 4839 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |