Rezept Gratinierte Schweinsplaetzli mit Gemuese

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Schweinsplaetzli mit Gemuese

Gratinierte Schweinsplaetzli mit Gemuese

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 10147
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2976 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Grapefruit - Pampelmuse !
Die Dicke der Schale, nicht deren Farbe, sagt etwas über die Qualität der Frucht aus. Dünnschalige Früchte sind meistens saftiger als dickschalige. Früchte mit dicker Schale laufen gewöhnlich am Stielende spitz zu und sehen rauh und runzelig aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8  Schweinsplaetzli; duenn vom Stotzen, je ca. 50 g
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
- - Zitronensaft
1 El. Bratbutter
2  Kohlrabi
1 klein. Blumenkohl
200 g Kefen
1 klein. Zwiebel; feingehackt
1 El. Butter
1/2 dl Noilly Prat trockener Wermut
1 1/2 dl Weisswein; o. Bouillon
1 1/2 dl Rahm
- - Salz
- - Pfeffer
1  Bd. Schnittlauch
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Schweinsplaetzli mit Gemuese:

Rezept - Gratinierte Schweinsplaetzli mit Gemuese
Die Schweinsplaetzli zwischen Klarsichtfolie mit einem Wallholz flach klopfen, mit Salz, Pfeffer und einige Tropfen Zitronensaft wuerzen. In der heissen Bratbutter beidseitig ganz kurz, aber kraeftig anbraten. Aus der Pfanne nehmen. Das Gemuese ruesten (die Kohlrabi vierteln und in Scheiben schneiden, Blumenkohl in Roeschen schneiden). Das Gemuese auf einem Siebeinsatz ueber Dampf oder in wenig Salzwasser knackig daempfen. Fuer die Sauce die feingehackte Zwiebel in der Butter hellgelb duensten, mit dem Noilly Prat und dem Weisswein abloeschen. Gut zur Haelfte einkochen lassen. Den Rahm beifuegen und alles nochmals etwas reduzieren. Die Sauce wuerzen und vom Feuer nehmen. Den Schnittlauch in Roellchen schneiden und beifuegen. Die Gratinform ausbuttern und abwechselnd Gemuese und Plaetzli einschichten. Mit der Sauce uebergiessen. Im auf 220 Grad vorgeheizten Ofen auf der zweitunterste Rille waehrend ca. 20 Minuten ueberbacken. * Quelle: Meyer's Modeblatt 26/94 ** Erfasst von Rene Gagnaux Stichworte: Fleisch, Schwein, Kohlrabi, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Linsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für VegetarierLinsen - Hülsenfrucht die Linse, Exotisch und ideal für Vegetarier
Wie ihre botanischen Geschwister, die Erbsen und Bohnen, dienten die Linsen früher vor allem dazu, sättigende und schmackhafte Eintöpfen zuzubereiten.
Thema 12454 mal gelesen | 01.02.2008 | weiter lesen
Star Trek: Sterneküche aus anderen GalaxienStar Trek: Sterneküche aus anderen Galaxien
Egal, ob es sich um „Enterprise“, „The Next Generation“ oder „Deep Space Nine“ handelt - Star Trek ist Kult. Die gigantische Erfolgswelle der Science-Fiction-Story begann Ende der 1960er Jahre mit einer Fernsehserie und zog Kinofilme, TV-Serien sowie unzählige Bücher, Comics oder PC-Spiele nach sich. Die Faszination ist ungebrochen.
Thema 6806 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Biskuit mit Früchten zum ObstkuchenBiskuit mit Früchten zum Obstkuchen
nach den nussigen Lebkuchen und Mandelplätzchen der Winterzeit sehnt sich der Gaumen sich nach leichten Obstkuchen und Früchtetörtchen, die locker auf der Zunge zergehen und das Auge mit ihren fröhlichen Farben erfreuen.
Thema 10715 mal gelesen | 02.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |