Rezept Gratinierte Rumpsteaks

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Rumpsteaks

Gratinierte Rumpsteaks

Kategorie - Fleischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 30264
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2856 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Augentrosttee !
Lindernd bei Augenbeschwerden, Blutarmut, Verdauungsstörungen

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
100 g Pecorino oder Parmesan
je 1 Bund Schnittlauch und Petersilie
5 EL Crème frâiche
- - Jodsalz, Pfeffer, geriebene Muskatnuss
4  Rumpsteaks à 180g
2 EL Öl
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Rumpsteaks:

Rezept - Gratinierte Rumpsteaks
1. Den Käse grob reiben. Die Kräuter fein hacken. Beides mit Crème frâichè mischen und mit Jodsalz, Pfeffer und Muskat abschmecken. 2. Das Öl in der Pfanne erhitzen und die Rumpsteaks von jeder Seite etwa 4 Minuten braten. Herausnehmen und mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Eine Auflauf- oder Gratinform ausfetten und das Fleisch nebeneinander hineinlegen, 3. Die Kräuter-Käse-Creme gleichmäßig auf den Steaks verteilen und im vorgeheizten Backofen bei einer Temperatur von 220°C (Gas Stufe 4-5) etwa 10 Minuten überbacken. Tipp: Unbedingt Käse frisch reiben!!!

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Mais-Polenta einfach oder edel?Mais-Polenta einfach oder edel?
Der kulinarische Reiz des sättigenden Maisbreis, der unter dem Namen Polenta im Kochbuch zu finden ist, erschließt sich nicht jedem. Für die Einen – zu denen wohlgemerkt auch Spitzenköche und unzählige Norditaliener zählen – ist Polenta höchster Genuss.
Thema 6194 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen
Gesunde Ernährung mit FischGesunde Ernährung mit Fisch
Experten raten dazu, mindestens einmal pro Woche Fisch zu essen. Die vielfältige Auswahl an Meeresbewohnern ist nicht nur lecker, sie beugt auch noch Rheuma, Krebs und Herzerkrankungen vor.
Thema 9497 mal gelesen | 23.01.2010 | weiter lesen
Tipps zum Abnehmen und das ohne DiätTipps zum Abnehmen und das ohne Diät
Wenn die Stimmung mit den heller werdenden Tagen leichter wird, wäre manche oder mancher auch gern physisch etwas leichter.
Thema 7163 mal gelesen | 15.04.2008 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |