Rezept Gratinierte Quark Gemuesefrikadellen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Quark-Gemuesefrikadellen

Gratinierte Quark-Gemuesefrikadellen

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17418
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9597 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Rote Zwiebeln !
die dünne äußere Schale ist lackartig, leuchtend rot bis bläulich-rot. Ihr Geschmack ist mild-würzig bis süßlich.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g gemischtes Gemuese (z.B.
- - Moehren, Lauch, Zucchini)
1  Zwiebel
1  Bd. Petersilie
250 g Margerquark
2  Eier
120 g Weizenvollkornmehl
100 g Vollkornknaeckebrot
- - (gerieben)
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Muskatnuss, frisch
- - gerieben
75 g Emmentaler Kaese,
- - gerieben
2 El. Olivenoel
- - Butter fuer das Backblech
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Quark-Gemuesefrikadellen:

Rezept - Gratinierte Quark-Gemuesefrikadellen
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 35 Minuten. 1. Das Gemuese putzen, gegebenenfalls schaelen, waschen abtrocknen und sehr fein zerkleinern. Die Zwiebel schaelen und hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. 2. Das Gemuese, die Zwiebel, die Petersilie, den Quark, die Eier, das Mehl und 25g geriebenes Vollkornknaeckebrot zu einem glatten Teig verkneten. Den Frikadellenteig kraeftig mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat wuerzen. 3. Aus dem Teig mit nassen Haenden 12 flache Frikadellen formen. Die Haende zwischendurch immer wieder anfeuchten, damit der Teig nicht haften bleibt. Die Frikadellen auf ein gut gefettetes Backblech legen. 4. Die restlichen Brotkruemel und den Kaese darueber streuen und mit dem Oel betraeufeln. Das Blech in den kalten Backofen (Mitte) schieben. Die Frikadellen bei 180 Grad C. etwa 35 Minuten backen. Dazu passt Fruehlings- rohkost oder Moehrenrohkost mit Weintrauben. Quelle: Gu-Kuechen-Ratgeber Vegetarisch Geniessen ** Gepostet von Tanja Flock Stichworte: Vegetarisch, Quark, Gemuese, Frikadelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?Hollywood-Diät - eine Diät mit Jojo-Effekt ?
Hollywood: Die Stadt der Schönen und Reichen, der Stars und Sternchen, nach der die Hollywood-Diät benannt wurde.
Thema 6231 mal gelesen | 30.05.2008 | weiter lesen
Hot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-ArtHot Chocolate Massage - therapeutisch anerkannte Massage-Art
Hot Chocolate Massage ist eine therapeutisch mittlerweile anerkannte Massage-Art, für die man in Kosmetik- und Massageschulen eine Ausbildung machen kann.
Thema 18294 mal gelesen | 29.08.2007 | weiter lesen
Tee ist mehr als nur ein HeißgetränkTee ist mehr als nur ein Heißgetränk
Er ist wohl das älteste Heißgetränk und gleichwohl auch das gesündeste. Alleine die Vielfalt macht ihn so interessant, es gibt tausende verschiedener Teesorten. Doch wer entdeckte den Tee? War es Zufall oder schamanisches Wissen?
Thema 10068 mal gelesen | 28.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |