Rezept Gratinierte Quark Gemuesefrikadellen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Quark-Gemuesefrikadellen

Gratinierte Quark-Gemuesefrikadellen

Kategorie - Vegetarisch Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 17418
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 9496 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Omas Messer ist das Beste !
Haben Sie ein gutes, aber nicht rostfreies Messer, das Sie nicht missen wollen? Streuen Sie Scheuerpulver auf einen leicht angefeuchteten Korken, und reiben Sie die Klinge kräftig damit ab. Danach wird alles wieder glänzen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
500 g gemischtes Gemuese (z.B.
- - Moehren, Lauch, Zucchini)
1  Zwiebel
1  Bd. Petersilie
250 g Margerquark
2  Eier
120 g Weizenvollkornmehl
100 g Vollkornknaeckebrot
- - (gerieben)
- - Salz
- - Cayennepfeffer
- - Muskatnuss, frisch
- - gerieben
75 g Emmentaler Kaese,
- - gerieben
2 El. Olivenoel
- - Butter fuer das Backblech
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Quark-Gemuesefrikadellen:

Rezept - Gratinierte Quark-Gemuesefrikadellen
Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde 35 Minuten. 1. Das Gemuese putzen, gegebenenfalls schaelen, waschen abtrocknen und sehr fein zerkleinern. Die Zwiebel schaelen und hacken. Die Petersilie waschen, trockentupfen und fein hacken. 2. Das Gemuese, die Zwiebel, die Petersilie, den Quark, die Eier, das Mehl und 25g geriebenes Vollkornknaeckebrot zu einem glatten Teig verkneten. Den Frikadellenteig kraeftig mit Salz, Cayennepfeffer und Muskat wuerzen. 3. Aus dem Teig mit nassen Haenden 12 flache Frikadellen formen. Die Haende zwischendurch immer wieder anfeuchten, damit der Teig nicht haften bleibt. Die Frikadellen auf ein gut gefettetes Backblech legen. 4. Die restlichen Brotkruemel und den Kaese darueber streuen und mit dem Oel betraeufeln. Das Blech in den kalten Backofen (Mitte) schieben. Die Frikadellen bei 180 Grad C. etwa 35 Minuten backen. Dazu passt Fruehlings- rohkost oder Moehrenrohkost mit Weintrauben. Quelle: Gu-Kuechen-Ratgeber Vegetarisch Geniessen ** Gepostet von Tanja Flock Stichworte: Vegetarisch, Quark, Gemuese, Frikadelle, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Skiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis MarillenknödelSkiurlaub - genüßlich schlemmen von Kaiserschmarrn bis Marillenknödel
Ohne die Hüttenvesper ist der Skiurlaub nur halb so schön - Bewegung an der frischen Schneeluft macht bekanntlich hungrig, und deshalb kehren die Pistenstürmer in Scharen ein, um sich an einheimischen Köstlichkeiten zu stärken.
Thema 6241 mal gelesen | 31.12.2007 | weiter lesen
Ernährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere ErnährungErnährungstipps - Mikronährstoffe für eine bessere Ernährung
Dass wir uns in den Industrienationen mehr oder weniger suboptimal ernähren, dürfte einem jedem von uns klar sein. Je mehr Übergewicht im Leben des Einzelnen eine Rolle spielt, desto weniger optimal lief es in Sachen Ernährung.
Thema 5635 mal gelesen | 05.07.2008 | weiter lesen
Italienischer Käse ein Genuss für Gaumen und SinneItalienischer Käse ein Genuss für Gaumen und Sinne
Er legt sich zart schmelzend über die Pizza, schmiegt sich wohlmeinend an Birnenspalten, schichtet sich milchig weiß unter Tomatenscheiben oder verleiht Spaghetti den letzten Schliff:
Thema 6835 mal gelesen | 03.09.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |