Rezept Gratinierte Knoblauchrahmsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Knoblauchrahmsuppe

Gratinierte Knoblauchrahmsuppe

Kategorie - Suppe, Pikant Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29848
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4525 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Senf für die Frikadellen !
Geben Sie einen Esslöffel Senf an das Hackfleisch für die Frikadellen. Es macht sie viel würziger.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12  Knoblauchzehen
2 El. Butter
2 El. Mehl
3/4 l Fleischbruehe
250 g Creme double
1 Prise Muskat
1 mittl. Zwiebel
1 El. Zitronensaft
4 Scheib. Baguette; etwa 1cm
2 El. Geriebener Apenzeller ODER Emmentaler
1 Tl. Oregano
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Knoblauchrahmsuppe:

Rezept - Gratinierte Knoblauchrahmsuppe
**********Quelle********** "Mit Knoblauch" von Cornelia Adam, GU-Verlag,ISBN 3-7742-1035-7 erfasst von Alfons Grundl@2:244/6301.9 am 07.10.1996 ***********Zubereitung********** Die Zwiebeln schaelen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig duensten. Den Knoblauch schaelen, die Zehen laengs vierteln und kurz mit anduensten. Das Mehl einruehren und golden werden lassen. Die Fleischbruehe und die Creme double dazugiessen und etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze koecheln. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Baguettescheiben toasten. Die Suppe mit dem Puerierstab gut durchmixen, mit Salz, Pfeffer, dem Muskat und dem Zitronensaft abschmecken und durch ein Sieb in die Tassen fuellen. Das Brot darauf legen, mit dem Kaese bestreuen, und im Backofen (Mitte) oder unter dem Grill goldbraun ueberbacken. Vor dem Servieren mit etwas Oregano bestreuen. Pro Portion etwa: ~630 kJ / 150 kcal ~5 g Eiweiss; 8 g Fett ~14 gKohlenhydrate Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Brotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten KücheBrotzeit - Obatzda, Wurstsalat und andere Varianten der kalten Küche
Eine deftige Brotzeit mit bayerischem Charme gilt selbst unter Feinschmeckern als anerkannt köstliche Zwischen- oder Hauptmahlzeit mit Stil und ist nicht zwingend an einen sommerlichen Biergartenbesuch gebunden.
Thema 24252 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Türkische Küche und GerichteTürkische Küche und Gerichte
Die türkische Küche ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die aus dem schönen, geschichtsträchtigen Land stammen. Zahlreiche Speisen sind relativ einfach gestrickt, da sie ursprünglich aus der Küche des bäuerlichen Volkes stammen.
Thema 7635 mal gelesen | 22.06.2009 | weiter lesen
Alles über echte und falsche HasenbratenAlles über echte und falsche Hasenbraten
Ob Hase, falscher Hase, Dachhase oder Osterhase – kaum rückt das Osterfest näher, schon ist der Hase wieder in aller Munde. Doch nicht überall, wo „Hase“ draufsteht, steckt auch Hase drin.
Thema 4626 mal gelesen | 26.02.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |