Rezept Gratinierte Knoblauchrahmsuppe

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Knoblauchrahmsuppe

Gratinierte Knoblauchrahmsuppe

Kategorie - Suppe, Pikant Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29848
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4656 Bewertung: Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 1

Küchentipp: Knusprige Hähnchen !
Stellen Sie die Temperatur des Backofens nicht zu hoch ein. Das Hähnchen wird zwar außen knusprig, aber innen trocken und zäh. Garen Sie das Hähnchen bei ca. 180 Grad. Es bleibt dann innen schön zart und außen wird es trotzdem braun und knusprig.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
12  Knoblauchzehen
2 El. Butter
2 El. Mehl
3/4 l Fleischbruehe
250 g Creme double
1 Prise Muskat
1 mittl. Zwiebel
1 El. Zitronensaft
4 Scheib. Baguette; etwa 1cm
2 El. Geriebener Apenzeller ODER Emmentaler
1 Tl. Oregano
- - Salz
- - Schwarzer Pfeffer
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Knoblauchrahmsuppe:

Rezept - Gratinierte Knoblauchrahmsuppe
**********Quelle********** "Mit Knoblauch" von Cornelia Adam, GU-Verlag,ISBN 3-7742-1035-7 erfasst von Alfons Grundl@2:244/6301.9 am 07.10.1996 ***********Zubereitung********** Die Zwiebeln schaelen und fein hacken. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebel glasig duensten. Den Knoblauch schaelen, die Zehen laengs vierteln und kurz mit anduensten. Das Mehl einruehren und golden werden lassen. Die Fleischbruehe und die Creme double dazugiessen und etwa 20 Minuten bei mittlerer Hitze koecheln. Den Backofen auf 250 Grad vorheizen. Die Baguettescheiben toasten. Die Suppe mit dem Puerierstab gut durchmixen, mit Salz, Pfeffer, dem Muskat und dem Zitronensaft abschmecken und durch ein Sieb in die Tassen fuellen. Das Brot darauf legen, mit dem Kaese bestreuen, und im Backofen (Mitte) oder unter dem Grill goldbraun ueberbacken. Vor dem Servieren mit etwas Oregano bestreuen. Pro Portion etwa: ~630 kJ / 150 kcal ~5 g Eiweiss; 8 g Fett ~14 gKohlenhydrate Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Chips - Kartoffelchips sind kein süßes VergnügenChips - Kartoffelchips sind kein süßes Vergnügen
Ob während der Fußballhauptsaison, abends vor dem Fernseher oder als beliebter Knabberspaß: Kartoffelchips und Chips sind in aller Munde und ein beliebter Knabberspaß.
Thema 18304 mal gelesen | 21.08.2007 | weiter lesen
Rollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den FeiertagenRollmops - zartes Heringsfilet hilft beim Kater nach den Feiertagen
German Sushi wird der Rollmops von seinen Anhängern liebevoll genannt - ein Affront für einen Sushi-Koch, aber ein deutlicher Beleg für die ungebrochene Beliebtheit des aufgespießten, gerollten Heringfilets.
Thema 10442 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen
Salmonellen und Bakterien vorbeugenSalmonellen und Bakterien vorbeugen
Man sieht sie nicht, man riecht sie nicht, man schmeckt sie nicht. Salmonellen. Was sich anhört, als wäre es mit den Lachsen verwandt, ist in Wirklichkeit eine Bakterienart.
Thema 6812 mal gelesen | 15.02.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |