Rezept Gratinierte Erbsenkloesse mit Suppengruen

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Erbsenkloesse mit Suppengruen

Gratinierte Erbsenkloesse mit Suppengruen

Kategorie - Gemuesegerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 15570
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2786 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Ein Spritzer Zitronensaft !
Manchmal braucht man nur einen Spitzer Zitronensaft. Um nicht gleich die ganz Frucht aufzuschneiden, stechen Sie sie mit dem Zahnstocher an. Das ist ausreichend. Denn die Zitrone trocknet dann nicht so schnell aus.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
250 g Gruene Erbsen
3/4 l Wasser
- - Meersalz
- - Schwarzer Pfeffer; grob gemahlen
1 El. Majoran
- - Fett; fuer die Form
80 g Gruyere
200 g Karotten
150 g Sellerie
500 g Lauch; (Porree)
40 g Butterschmalz
- - Muskatnuss; frisch gerieben
2 El. Petersilie; gehackt
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Erbsenkloesse mit Suppengruen:

Rezept - Gratinierte Erbsenkloesse mit Suppengruen
Die Erbsen in dem kalten Wasser zum Kochen bringen und zugedeckt 2 Stunden bei schwacher Hitze koecheln lassen. Die Erbsen abgiessen und puerieren. Das Pueree mit Meersalz, Pfeffer und Majoran herzhaft abschmecken und gut abkuehlen lassen. Mit zwei nassen Essloeffeln pro Person drei bis vier Kloesse formen und in eine gefettete Form setzen. Den Gruyere grob raspeln und als Haeufchen auf die Kloesse setzen. Die Kloesschen bei 200 GradC (Gas Stufe 3) im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten ueberbacken. Die Gemuese waschen, putzen, fein wuerfeln und in dem geschmolzenen Butterschmalz gut 10 Minuten duensten. Mit Salz, Muskat und Petersilie wuerzen. Die Kloesse mit dem Gemuese servieren. Eventuell pro Person ein Spiegelei dazu servieren. * Quelle: Nach: Natuerliche Ernaehrung Erfasst von Barbara Furthmueller Stichworte: Gemuese, Huelse, Erbse, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Saucen aus der provenzalischen Küche mit RezeptideenSaucen aus der provenzalischen Küche mit Rezeptideen
Die französische Küche ist zu Recht international berühmt. Eine ihrer köstlichen regionalen Varianten ist die Küche der Provence.
Thema 11301 mal gelesen | 31.07.2007 | weiter lesen
Limetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den CaipirinhaLimetten - Limette verfeinert Dressings, Kräutersoßen und den Caipirinha
Limetten sind grüner und kleiner als Zitronen – und ihr Duft ist so fein und appetitanregend, dass das Aroma einer Zitrone im Direktvergleich geradezu banal wirkt.
Thema 5900 mal gelesen | 04.03.2008 | weiter lesen
Bruschetta die Delikatess Vorspeise der ItalienerBruschetta die Delikatess Vorspeise der Italiener
In guten Restaurants werden sie als Gratis-Amuse-gueule gereicht, um den Gaumen auf die folgenden Genüsse einzustimmen – doch entstanden sind sie als notdürftiges Arme-Leute-Essen:
Thema 57576 mal gelesen | 24.11.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |