Rezept Gratinierte Champignons mit Raeucherforelle

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Champignons mit Raeucherforelle

Gratinierte Champignons mit Raeucherforelle

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 16725
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3295 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kartoffeln kochen und Stromsparen !
Kartoffeln in den Topf geben, 1-2 cm Wasser angießen, zugedeckt ankochen. Sobald ein Dampffähnchen sichtbar ist, 15-20 Minuten bei kleiner Hitze fortkochen und 5-10 Minuten in der Nachwärme fertiggaren. Kartoffelwasser abgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5 gross. Champignons
1  Bd. Fruehlingszwiebeln
100 g Geraeucherte Forelle
- - weisser Pfeffer fadM.
1/2  Bd. Glatte Petersilie
50 g Mozarella
2  Eier
125 ml Milch
- - Salz
1  Bd. Schnittlauch
- - Butter fuer die Form
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Champignons mit Raeucherforelle:

Rezept - Gratinierte Champignons mit Raeucherforelle
Champignons saeubern und die Stiele herausdrehen. Die Stiele fein hacken. Fruehlingszwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Forellenfilets fein hacken. Gehackte Champignonsstiele, Fruehlingszwiebeln und Forellenfilet mischen. Mit Pfeffer abschmecken. Petersilie abbrausen, trockenschuetteln, fein schneiden und unter die Forellenmasse geben. Die Champignonkoepfe mit der Masse fuellen und in eine gebutterte Auflaufform setzen. Mozzarella in duenne Scheiben schneiden und daraufgeben. Eier mit Milch verquirlen. Mit Salz und Pfeffer wuerzen und daruebergiessen. Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 10 Minuten ueberbacken. Schnittlauch waschen, trockenschuetteln, in feine Roellchen schneiden und darueberstreuen. * Quelle: Leichte Gerichte 4/95 Erfasst: Margit Schmoigl Stichworte: Fisch, Gemuese, P4

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Möhren und Karotten gesundes WurzelgemüseMöhren und Karotten gesundes Wurzelgemüse
Möhren, Karotten, Mohrrüben, Gelberüben – das Wurzelgemüse kennt man sicher schon seit der Steinzeit und unter vielerlei Namen.
Thema 9623 mal gelesen | 25.03.2008 | weiter lesen
Lebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei LebensmittelLebensmittelallergie - Allergenkennzeichnung bei Lebensmittel
Haben Sie sich schon einmal die Zutaten eines verpackten Nahrungsmittels aus dem Supermarkt durchgelesen?
Thema 7810 mal gelesen | 30.08.2008 | weiter lesen
Oliven sind gesunde DelikatessenOliven sind gesunde Delikatessen
Diese mediterrane Köstlichkeit ist nicht nur gesund, sondern vor allem lecker. Es gibt hunderte Möglichkeiten sie zuzubereiten und gerade jetzt in der warmen Jahreszeit sind sie eine ideale Beilage für Grillabende.
Thema 4435 mal gelesen | 10.10.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |