Rezept GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI

GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI

Kategorie - Gemüse, Broccoli, Scampi Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28034
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3892 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Apfelkompott mit Pfiff !
Wenn Sie selber Apfelkompott kochen, dann schneiden Sie eine Quitte darunter. Das Kompott erhält dadurch eine ganz neue Note.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Brokkoli
4  Tomaten
16 mittl. Scampi
1 Tl. Olivenöl
1  Thymianzweig
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Butter
1/2  Zwiebel fein gehackt
1 Tl. Butter
250 ml Weißwein
5 El. Noilly Prat
2 El. Creme fraiche
1 Prise Cayennepfeffer
2  Eigelbe
100 ml Geschlagene Sahne
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess ZDF Volle Kanne Susanne
Zubereitung des Kochrezept GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI:

Rezept - GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI
Brokkoli putzen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser blanchieren. In ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abbrausen. Tomaten brühen, abziehen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Scampi schälen, an der Rückseite vorsichtig einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Thymian und klein geschnittenen Knoblauch dazugeben und darin anbraten. Die Scampi dazugeben und ebenfalls von allen Seiten gut anbraten. Mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Dann die Scampi aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Eine flache, feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und Tomatenwürfel, Scampi und den Brokkoli in die Form legen. Inzwischen Zwiebelwürfel in Butter kurz anschwitzen. Weißwein, Noilly Prat und Creme fraiche zugeben und mit Jodsalz, Pfeffer und 1 Msp. Cayennepfeffer würzen. Auf ein Drittel einkochen lassen und mit einem Mixer pürieren. Die Eigelbe mit der geschlagenen Sahne darunter mischen und über Zutaten in der Form gießen. Das Ganze bei 180 Grad etwa 15 bis 20 Minuten goldgelb gratinieren. Mit etwas Dill garnieren und sofort servieren. Nährwerte pro Person: 1430/342 kJ/kcal, 20g Eiweiße, 18g Fett, 11g Kohlenhydrate, 6g Ballaststoffe, 267 mg Cholesterin.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Toona - Gemüse vom BaumToona - Gemüse vom Baum
Der aus Asien stammende Chinesische Gemüsebaum (Toona sinensis) ist in seiner Heimat äußerst beliebt. Hierzulande rückt er nur langsam in den Blickpunkt der Pflanzenfreunde.
Thema 18372 mal gelesen | 31.05.2010 | weiter lesen
Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1Vitamine mit Power in den Alltag Teil 1
Vitamine braucht jeder Mensch, durch sie aktivieren wir unsere natürliche Energie und unseren Stoffwechsel, wir werden dadurch aktiv und leistungsfähig.
Thema 8008 mal gelesen | 06.03.2007 | weiter lesen
Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!Die andalusische Küche - einfach vielseitig und faszinierend lecker!
Paella, Tapas, Tortillas oder Gazpacho - die andalusische Küche vereint faszinierende und ausgesprochen köstliche Gegensätze. Sie ist exotisch, bodenständig, einfach oder aufwändig – eben typisch andalusisch.
Thema 5593 mal gelesen | 12.05.2010 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |