Rezept GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI

GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI

Kategorie - Gemüse, Broccoli, Scampi Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28034
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3556 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Kein braunes Obst !
Wenn Sie Obst im voraus schneiden, verfärbt es sich ganz schnell braun. Lösen Sie zwei Vitamin C-Tabletten (Ascorbinsäure) oder ca. einen halben Teelöffel Pulver in einer Schüssel mit kaltem Wasser auf. Legen Sie da das frisch geschnitten Obst hinein. So wird es nicht braun. Sie können auch zwei bis drei Teelöffel Zitronensaft in das Wasser geben.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
600 g Brokkoli
4  Tomaten
16 mittl. Scampi
1 Tl. Olivenöl
1  Thymianzweig
1  Knoblauchzehe
1 Tl. Butter
1/2  Zwiebel fein gehackt
1 Tl. Butter
250 ml Weißwein
5 El. Noilly Prat
2 El. Creme fraiche
1 Prise Cayennepfeffer
2  Eigelbe
100 ml Geschlagene Sahne
- - Salz, Pfeffer
- - Ilka Spiess ZDF Volle Kanne Susanne
Zubereitung des Kochrezept GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI:

Rezept - GRATINIERTE BROKKOLIRÖSCHEN MIT SCAMPI
Brokkoli putzen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser blanchieren. In ein Sieb gießen und mit kaltem Wasser abbrausen. Tomaten brühen, abziehen, vierteln, entkernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Scampi schälen, an der Rückseite vorsichtig einschneiden und den dunklen Darm entfernen. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Thymian und klein geschnittenen Knoblauch dazugeben und darin anbraten. Die Scampi dazugeben und ebenfalls von allen Seiten gut anbraten. Mit Jodsalz und Pfeffer würzen. Dann die Scampi aus der Pfanne nehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Eine flache, feuerfeste Form mit Butter ausstreichen und Tomatenwürfel, Scampi und den Brokkoli in die Form legen. Inzwischen Zwiebelwürfel in Butter kurz anschwitzen. Weißwein, Noilly Prat und Creme fraiche zugeben und mit Jodsalz, Pfeffer und 1 Msp. Cayennepfeffer würzen. Auf ein Drittel einkochen lassen und mit einem Mixer pürieren. Die Eigelbe mit der geschlagenen Sahne darunter mischen und über Zutaten in der Form gießen. Das Ganze bei 180 Grad etwa 15 bis 20 Minuten goldgelb gratinieren. Mit etwas Dill garnieren und sofort servieren. Nährwerte pro Person: 1430/342 kJ/kcal, 20g Eiweiße, 18g Fett, 11g Kohlenhydrate, 6g Ballaststoffe, 267 mg Cholesterin.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Gulasch - Feinschmecker Gulasch mit RinderfiletGulasch - Feinschmecker Gulasch mit Rinderfilet
Gulasch hat zu Unrecht seinen Stempel als Allerwelts-Kantinenessen erhalten. Ohne Zweifel herrscht in deutschen Mensen ein Übermaß an mittelmäßigen Gulaschgerichten, die auf Basis von Fleisch minderer Qualität und ohne Finesse zubereitet wurden.
Thema 43487 mal gelesen | 30.10.2007 | weiter lesen
Rucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und PastaRucola Salat - würzige Schärfe für Pizza und Pasta
Obwohl die Verwendung von Rauke in Eintöpfen und Salaten bereits im Mittelalter äußerst beliebt war, hat der italienische Rucola in den vergangenen Jahren eine wahre Renaissance erlebt.
Thema 6421 mal gelesen | 14.04.2008 | weiter lesen
Brauch und Bräuche - die Gans zu St. MartinBrauch und Bräuche - die Gans zu St. Martin
Dass es den Gänsen an St. Martin an den Kragen geht, ist allseits bekannt. Am 11. November kommt traditionell eine frisch gebratene, krosse Gans auf den Tisch, am liebsten serviert mit Knödeln, Rotkraut und einer deftigen braunen Soße.
Thema 13145 mal gelesen | 22.10.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |