Rezept Gratinierte Austern auf Spinat

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratinierte Austern auf Spinat

Gratinierte Austern auf Spinat

Kategorie - Fischgerichte Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 4501
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3544 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Butter einfieren !
Butter kann über mehrere Monate gefroren aufbewahrt werden, wenn sie luftdicht verschlossen wird.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
24  Austern Größe T oder TG
20 g Butter
40 g Schalotten
60 ml trockener Weißwein
1/4 l Fischfond
- - das aufgefangene Austernwasser
1/8 l Sahne
- - Salz
- - frisch gemahlener Pfeffer
- - etwas frisch geriebene Muskatnuß
- - grobkörniges Salz zum Einbetten
- - Petersilie
- - Kaviar (Beluga, Osielca oder Sevtugal nach Wunsc
Zubereitung des Kochrezept Gratinierte Austern auf Spinat:

Rezept - Gratinierte Austern auf Spinat
Austern öffnen, Austernwasser in Gefäß auffangen, mit Fischfond zu 1/4 auffüllen. Für die Sauce die Butter zerlassen. Die Schalotten ca. 5 Minuten darin anlaufen lassen. Weißwein zugießen und bei mittlerer Hitze langsam reduzieren. Fischfond und Austernwasser aufgießen und 5 Minuten reduzieren. Sahne einrühren und weitere 5 bis 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluß passieren. Erneut erhitzen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die geschlagene Sauce unterrühren. Spinat waschen. Butter in einer Kasserolle zerlassen. Die Schalotten darin weich dünsten. Spinat zugeben, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und einige Minuten dünsten, bis die Blätter weich sind. Backblech mit ca. 2 cm hoher Salzschicht bedecken, Austern und Spinat darauf verteilen. Sauce über die Austern gießen. Bei 200°C erwärmen. Dann unter dem Grill oder bei starker Oberhitze gratinieren. Austern mit Salz anrichten, mit Petersilie garnieren und einem Löffel Kaviar abrunden. Sofort servieren. Unsere Weinempfehlung: Kräftiger, reifer Silvaner, trocken Selection Rheinhessen Weiß- oder Grauburgunder, Spätlese, trocken, evtl. auch im Barrique gereift Pfalz oder Baden Spätburgunder Weißherbst, trocken - Ahr

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?Vorratsschädlinge - Was tun bei Schädlingen in der Küche und im Mehl ?
So manches heimische Back-Vorhaben endete schon mit einem Ekelschrei, weil die Haselnüsse plötzlich Beine bekommen hatten und die Rosinen sich in einem klebrigen, weißen Kokon verbargen.
Thema 26120 mal gelesen | 07.01.2008 | weiter lesen
Der Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit TraditionDer Weihnachtskarpfen - ein Fisch mit Tradition
Dem christlichen Brauch, den Advent als Fastenzeit zu begehen, verdankt der Karpfen (Cyprinus carpio) seinen Aufstieg zum traditionellen Weihnachtsessen. Erstmalig erwähnt wurde der spezielle Weihnachtskarpfen im Mittelalter, als Mönche durch seinen Verzehr dem Festmahl am Heiligabend trotz des strengen Fastengebots ein wenig mehr Genuss verleihen wollten.
Thema 5310 mal gelesen | 11.10.2009 | weiter lesen
Abnehmen beginnt im KopfAbnehmen beginnt im Kopf
Das Frühjahr steht vor der Tür und mit ihm, wie jedes Jahr, die lästige Frage: Wie nimmt man dauerhaft ab, ohne ständig an Diäten denken zu müssen?
Thema 19719 mal gelesen | 20.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |