Rezept Gratin von Zucchini Kartoffeln auf Rindfleischwürfeln

 
Rezepte und Kochrezepte
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratin von Zucchini-Kartoffeln auf Rindfleischwürfeln

Gratin von Zucchini-Kartoffeln auf Rindfleischwürfeln

Kategorie - Rind, Gemüse, Kartoffel, Käse Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28066
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 2085 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Brühwürfel !
Kochen sie Brühwürfel niemals mit, da sie sonst ihr Aroma verlieren. Die Brühwürfel sollen der heißen Flüssigkeit nur zugesetzt werden.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 6 Portionen / Stück
1 kg Rindfleisch; mager
3 El. Öl
2  Zwiebeln
1  Knoblauchzehe
2  Tomaten
150 ml Rindfleisch-Fond
4 El. Crème fraîche
750 g Kartoffeln
2  Zucchini; je ca. 300 g
150 g Greyerzer Käse; gerieben
Zubereitung des Kochrezept Gratin von Zucchini-Kartoffeln auf Rindfleischwürfeln:

Rezept - Gratin von Zucchini-Kartoffeln auf Rindfleischwürfeln
Rindfleisch in Würfel schneiden, mit Öl in einer feuerfesten Form anbraten. Zwiebel würfeln, Knoblauch zerdrücken, Tomaten häuten und achteln. Alles zum Fleisch geben und kurz mitbraten. Rindfleisch-Fond und Crème fraîche zugeben. Kartoffeln und Zucchini in dünne Scheiben schneiden und dachziegelartig auf die Fleischwürfel legen. Käse darüberstreuen. Bei Mittelhitze zuerst zugedeckt ca. 40 Minuten und dann abgedeckt ca. 20 Minuten garen. Quelle: Werbeanzeige (Maggi), in: meine familie & ich, Nr. 2/93 erfaßt: Sabine Becker, 16. Januar 1998

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Kresse das Gewürzkraut - Vitamine von der FensterbankKresse das Gewürzkraut - Vitamine von der Fensterbank
Sobald die Tage wieder länger werden, wächst bei den meisten Menschen der Hunger auf frisches Grün. Doch noch ist es zu früh für einheimisches Gemüse, außer Wintergemüse wie diverse Kohlsorten oder Bleichgemüse wie Chicoree gibt es nur Importware.
Thema 17207 mal gelesen | 14.01.2008 | weiter lesen
Shiitake Gesundheitspilz: der Shii-TakeShiitake Gesundheitspilz: der Shii-Take
Die Heimat des braunkappigen Lamellenpilzes ist Ostasien, doch auch in Europa ist der Shii-Take mittlerweile sehr geschätzt.
Thema 4278 mal gelesen | 02.03.2009 | weiter lesen
Kushi: Sushi war gesternKushi: Sushi war gestern
Kushi-Gerichte kommen wie Sushi aus Fernost und sind schmackhafte Spieße mit Fisch, Fleisch oder Gemüse, die gegrillt oder im Ofen zubereitet werden. Die wichtigsten Infos zur Kushi-Küche.
Thema 4613 mal gelesen | 28.03.2009 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: 0.06% |