Rezept Gratin "provenzal"

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Gratin "provenzal"

Gratin "provenzal"

Kategorie - Gratins Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 2421
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 3258 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Christbäume haltbar gemacht !
Den Stamm schräg abschneiden und zwei Tage vor dem Fest in eine Mischung aus 2 Teilen Glyzerin und 1 Teil Wasser stellen. Der Baum wird dann nicht so schnell abnadeln.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 1 Portionen / Stück
10 g Butter oder Margarine,
1  Zwiebel
1  Knoblauchzehe
400 g Rinderhack
- - Salz
- - Pfeffer
- - Paprika
1 Tl. Sojasauce
1/2 Bd. Kräuter gehackt (
- - Petersilie,
- - Thymian,
- - Salbei,
- - Majoran)
100 ml Rotwein
200 g Hörnchen-Nudeln
1/2  Salatgurke (200 g) 2 Auberginen (200 g)
2  Tomaten (200 g)
200 ml Sahne
- - Salz
- - Pfeffer
50 g Sbrinz oder Parmesan
50 g Emmentaler
50 g Greyerzer
Zubereitung des Kochrezept Gratin "provenzal":

Rezept - Gratin "provenzal"
Feingehackte Zwiebel und durchgepreßte Knoblauchzehe in heißem Fett auf 2 oder Automatik-Kochplatte 4-5 glasig dünsten, das gewürzte Hackfleisch zugeben, unter Rühren grau werden lassen. Die Hälfte der gehackten Kräuter zugeben, mit Rotwein ablöschen und einkochen lassen. Hörnchen-Nudeln in kochendes Salzwasser geben, auf der ausgeschalteten Kochplatte halbgar werden lassen, gut abtropfen lassen, mit dem Hackfleisch mischen. In eine gefettete Auflaufform geben. Gurke, Auberginen und Tomaten in Scheiben schneiden. Das Gemüse dachziegelartig auf die Hack-Nudelmasse legen und würzen. Sahne mit Salz und Pfeffer würzen, über das Gemüse gießen. Alle 3 Käsesorten reiben, mit den restlichen Kräutern vermischen, über das Gemüse streuen. Im Backofen ca. 20 min. gratinieren. Schaltung: 200-220°, 2. Schiebeleiste v. u. 170-190°, Umluftbackofen

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Salbei ist ein würziges HeilkrautSalbei ist ein würziges Heilkraut
Salbei (Salvia officinalis) ist eine altbekannte Heil- und Würzpflanze aus der Familie der Lippenblütler. Im Sommer sieht man in manchen Gegenden die dunkelvioletten Blüten des Wiesensalbeis ganze Teppiche bilden.
Thema 3988 mal gelesen | 07.08.2009 | weiter lesen
Kochbuch - Kinderkochbuch so lernst du KochenKochbuch - Kinderkochbuch so lernst du Kochen
Kinder werkeln gern mit Essen, wenn man sie denn lässt. Doch viele Rezeptbücher überfordern die lieben Kleinen – und in der Riege der Kinderkochbücher gibt es die einen, die eher phantasielos mit Dosenware arbeiten.
Thema 11422 mal gelesen | 03.02.2008 | weiter lesen
111 mal Gemüse für Feinschmecker111 mal Gemüse für Feinschmecker
Eingefleischte Vegetarier kommen hier genauso auf den Geschmack wie gemüsehungrige Fleischesser: 111 Rezepte für etwa 40 Gemüsesorten bieten eine leckere Auswahl.
Thema 8702 mal gelesen | 19.02.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |