Rezept GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN RUCOLA GEMUESE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN-RUCOLA-GEMUESE

GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN-RUCOLA-GEMUESE

Kategorie - Kartoffel, Tomate, Rucola Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28460
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 4821 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Paprika !
beugt Erkältungen vor, wirkt appetitanregend,

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8 gross. Kartoffeln
- - Kuemmel
8  Flaschentomaten
300 g Rucola
12 El. Olivenoel
30 g Butter
6 El. Grappa
- - Salz, Pfeffer aus der Muehle
- - Parmesan, frisch gerieben
1  Schalotte; fein gewuerfelt
50 ml Gemuesebruehe
- - Ilka Spiess Magazin Stern
Zubereitung des Kochrezept GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN-RUCOLA-GEMUESE:

Rezept - GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN-RUCOLA-GEMUESE
Die Kartoffeln waschen und mit etwas Kuemmel einzeln in Alufolie einpacken. Bei 200 Grad je nach Groesse ca. 1 1/2 bis 2 Stunden im Ofen backen. Die Tomatenspitzen ueber Kreuz einritzen und fuer wenige Sekunden in kochendes Wasser geben. In Eiswasser abschrecken. Die Tomaten haeuten, vierteln und entkernen. Rucola waschen, grobe Stiele entfernen, in feine Streifen schneiden. Backkartoffeln aus der Folie nehmen, 4 Kartoffeln der Laenge nach halbieren und die Haelften so aushoehlen, dass die Schale nicht beschaedigt wird. Restliche Kartoffeln pellen und mit den Kartoffelstuecken vom Aushoehlen durch eine Kartoffelpresse druecken. Zehn EL Olivenoel, 20 g Butter und den Grappa zugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse auf die acht Kartoffelschiffchen verteilen, mit Parmesan bestreuen, bei Oberhitze ueberbacken. Waehrenddessen die Schalottenwuerfel in dem restlichen Olivenoel duensten, die Tomatenfilets, restliche Butter und die Gemuesebruehe zugeben und bei milder Hitze ca. 3 Minuten duensten. Rucola zugeben und kurz mitduensten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten-Rucola-Gemuese mit je zwei Kartoffelhaelften anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Antipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem MenüAntipasti - mediterrane Appetithäppchen vor dem Menü
Ein traditionelles italienisches Menü beginnt nicht etwa mit einer Suppe oder einem Nudelgericht, sondern mit einer erlesenen Auswahl an Antipasti.
Thema 14618 mal gelesen | 30.04.2008 | weiter lesen
Frühlingsgemüse - zart und gesundFrühlingsgemüse - zart und gesund
Im Frühling haben viele wieder Lust auf leichtes, gesundes Essen, da bietet sich das zarte Frühlingsgemüse idealerweise an, das derzeit in den Geschäften und Märkten angeboten wird.
Thema 11010 mal gelesen | 02.05.2009 | weiter lesen
Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!Rhabarber - ein Gemüse und auch noch gesund!
Dass Rhabarber ein Obst ist, und deswegen in Marmeladen und auf Kuchen auftaucht ist ein Irrtum. Rhabarber ist ein Gemüse. Und was für eines!
Thema 16920 mal gelesen | 22.05.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |