Rezept GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN RUCOLA GEMUESE

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN-RUCOLA-GEMUESE

GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN-RUCOLA-GEMUESE

Kategorie - Kartoffel, Tomate, Rucola Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 28460
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 5193 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Geflügelbrühe !
Für eine selbstgekochte Geflügelbrühe die abgetrennte Hähnchenhaut und 1/2 kleines, gewürfeltes Bund Suppengrün in einen Topf mit 1 Liter Wasser geben und offen etwas 30 Minuten garen. Brühe durch ein Sieb gießen und damit den Reis aufgießen.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
8 gross. Kartoffeln
- - Kuemmel
8  Flaschentomaten
300 g Rucola
12 El. Olivenoel
30 g Butter
6 El. Grappa
- - Salz, Pfeffer aus der Muehle
- - Parmesan, frisch gerieben
1  Schalotte; fein gewuerfelt
50 ml Gemuesebruehe
- - Ilka Spiess Magazin Stern
Zubereitung des Kochrezept GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN-RUCOLA-GEMUESE:

Rezept - GRAPPAKARTOFFELN AUF TOMATEN-RUCOLA-GEMUESE
Die Kartoffeln waschen und mit etwas Kuemmel einzeln in Alufolie einpacken. Bei 200 Grad je nach Groesse ca. 1 1/2 bis 2 Stunden im Ofen backen. Die Tomatenspitzen ueber Kreuz einritzen und fuer wenige Sekunden in kochendes Wasser geben. In Eiswasser abschrecken. Die Tomaten haeuten, vierteln und entkernen. Rucola waschen, grobe Stiele entfernen, in feine Streifen schneiden. Backkartoffeln aus der Folie nehmen, 4 Kartoffeln der Laenge nach halbieren und die Haelften so aushoehlen, dass die Schale nicht beschaedigt wird. Restliche Kartoffeln pellen und mit den Kartoffelstuecken vom Aushoehlen durch eine Kartoffelpresse druecken. Zehn EL Olivenoel, 20 g Butter und den Grappa zugeben und vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Masse auf die acht Kartoffelschiffchen verteilen, mit Parmesan bestreuen, bei Oberhitze ueberbacken. Waehrenddessen die Schalottenwuerfel in dem restlichen Olivenoel duensten, die Tomatenfilets, restliche Butter und die Gemuesebruehe zugeben und bei milder Hitze ca. 3 Minuten duensten. Rucola zugeben und kurz mitduensten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Tomaten-Rucola-Gemuese mit je zwei Kartoffelhaelften anrichten.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Bio Spargel der mit BissBio Spargel der mit Biss
Mit jedem Tag im Frühjahr wächst die Lust auf frischen Spargel. Besonders lecker und gesund ist Spargel aus biologischem Anbau. Die biologische Anbauweise beginnt bereits beim Nachwuchs.
Thema 6157 mal gelesen | 28.03.2007 | weiter lesen
Crémant - perlende Vielfalt im GlasCrémant - perlende Vielfalt im Glas
Wer auf der Suche ist nach einem edlen Tröpfchen, um ein festliches Mahl zu begleiten oder auf das Neue Jahr anzustoßen, braucht nicht unbedingt zum Champagner zu greifen. Eine interessante Alternative ist der Crémant.
Thema 4038 mal gelesen | 11.01.2010 | weiter lesen
Biogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweitBiogarten für Bier kriechen Schnecken meilenweit
In den ersten warmen Frühlingsnächten rücken sie an: die Schnecken. Schleimspuren und Fraßstellen zeugen am Tag danach von ihrer heimlichen Fressorgie. Doch man sollte trotz drohender Invasion nicht gleich zur chemischen Keule greifen.
Thema 8022 mal gelesen | 02.03.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |