Rezept Granite vom Granatapfel

 
Rezepte, Kochen, Kochbuch, Kochrezepte, TV-Guide usw.
Kochrezept / Rezept Granite vom Granatapfel

Granite vom Granatapfel

Kategorie - Dessert Rezepte Kochrezepte Kochen
Druckversion
Rezept bewerten
Rezept weiterempfehlen
Kommentar erstellen/anzeigen
Einkaufsliste per SMS
Kennwort: HANDY rezept 29089
senden an: 84141
Anleitung zum empfangen!
Rezept Hits: 12633 Bewertung: Bewertung für das Rezept 
Kommentare: 0 Versendet: 0

Küchentipp: Beschwipster Weihnachtsbraten !
Pinseln Sie Ihren Enten- oder Gänsebraten 20 Minuten vor Ende der Garzeit mit Bier oder einer Salzlösung ein. Er wird dann besonders knusprig. Damit die feuchten Dämpfe beim Fertigbräunen abziehen, lassen Sie die Backofentür etwas offen stehen. Klemmen Sie hierfür einen Holzkochlöffel in die Tür.

Anzeigen / Werbung
Informationen zum Rezept:

Eiweiss: 0 *
Fett: 0 *
Kohlenhydrate: 0 *
Nährwert: 0 KJ / 0 Kcal. *
Bemerkungen: *
Rezept
* 0 Enspricht "Keine Angaben"
Einkaufsliste / Zutaten:
Zutaten für: 4 Portionen / Stück
5  Granataepfel
6 El. Grenadine
5 El. Zucker
1/2 l Wein, rot, kraeftig
2  Limetten; Saft
1  Limette; duenne Scheiben
- - notiert: M.Peschl
Zubereitung des Kochrezept Granite vom Granatapfel:

Rezept - Granite vom Granatapfel
Granataepfel halbieren, ausschaben und in einen Topf geben. Grenadine und Zucker zugeben und 1/4 des Weins angiessen. 4-5 min leicht koecheln lassen. Mit dem Puerierstab leicht durchmixen (so loest sich die Schale der Kerne am besten) und durch ein Sieb passieren. Abkuehlen lassen und in ein flaches Gefaess fuellen. Restlichen Wein und Limettensaft zugeben, vorsichtig verruehren, ins Tiefkuehlfach stellen und gefrieren lassen. Zwischendurch die zuerst gefrierenden Schichten von Rand und Oberflaeche immer wieder unterruehren - so wird das Granite feinkoerniger. Zum Servieren in vorgekuehlte Glaeser fuellen und mit Limettenscheiben garnieren.

Kochmagazin: Aktuelle Themen Rund um Essen & Trinken
Pilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und HexenröhrlingPilze in Bildern und Rezepten - Zunderschwamm und Hexenröhrling
Eichhase und Schopftintling, Gitterschwamm und Satanzspilz, Ästiger Stachelbart und Wetterstern – Liebhaber von Wörtern, alten Grafiken und Pilzen werden ihre Freude haben an diesem Einblick in die jahrhundertealte Beziehung zwischen Mensch und Pilz.
Thema 8581 mal gelesen | 07.12.2007 | weiter lesen
Ysop - das Josefskraut in der KücheYsop - das Josefskraut in der Küche
Sein herber, leicht bitterer und erfrischender Geschmack erinnert an Rosmarin oder Salbei. Wie sie ist auch der Ysop im Mittelmeerraum heimisch.
Thema 18212 mal gelesen | 25.02.2009 | weiter lesen
Senf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es anSenf - Auf den Senf und Senfkörner kommt es an
Die Chinesen waren mal wieder die ersten: schon vor 3.000 Jahren verwendeten sie die scharfen Samen der Senfpflanze als Gewürz. Aus China gelangte der Senf nach Griechenland, wo er als Aphrodisiakum verwendet wurde, getreu dem Motto scharf macht scharf.
Thema 8899 mal gelesen | 10.12.2007 | weiter lesen


Copyright © Pixel Trader Ltd. 2005, 2006, 2007, 2008 All rights reserved.| Serverload: % |